Drei-Monats-Frist bei Reisekostenabrechnung (Verpflegungsmehraufwand)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Betreut dein Mann im Außendienst ständig wechselnde Kunden? Dann kann er Verpflegungsmehraufwand ansetzen, wenn er mehr als 8 Stunden von seiner 1. Tätigkeitsstätte abwesen ist. Die 3-Monatsfrist greift in dem Fall nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Verpflegungsmehraufwendungen (nachfolgend VMA) sind in der Tat für 3 Monate abzugsfähig und ja, die Differenz was der AG gezahlt hat und die tatsächliche Höhe der VMA sind Werbungskosten.

In der Lohnsteuerbescheinigung sind vom AG die VMA ausgewiesen. Diese sind bei der Erklärung natürlich anzusetzen z.B. steht dort 400,00 €. Die tatsächliche (von Ihnen errechnete) VMA beträgt 800,00 € (welche ebenfalls in dieser Höhe als Werbungskosten anzugeben ist).

800 € - 400 € = 400 € Werbungskosten.

War der Aufenthalt mit Übernachtungen? und/oder zufällig im Ausland? Die Pauschbeträge sind hierfür sehr lukrativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakaroo1976
12.05.2016, 20:26

Das stimmt nicht. Bei Dienstreisen kann man immer die VMA ansetzen.

0

Ich denke mal die Monatsfrist bezieht sich auf die Monate nach beendigung der Reise. Also hast du drei Monate Zeit es nach der Reise abzurechnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HMilch1988
12.05.2016, 10:27

Nee.. ist Falsch.

Das Finanzamt gewährt die VMA für lediglich 3 Monate, sofern die Tätigkeitsstätte an demselben Ort ist. Wechselt sich die Tätigkeitsstätte, sind erneut bis zu 3 Monate durch VMA begünstigt.

1
Kommentar von wurzlsepp668
12.05.2016, 10:28

ähm, die Steuererkärung 2015 kann frühestens am 01.01.2016 erstellt werden ....

lt. Fragestellerin Beginn der Außendiensttätigkeit 01.01.2015 ...

merkst was?

(P.S. warum schreibst Du eine Antwort, wenn Du im steuerlichen Bereich keine Ahung hast?)

0

ich glaube, du musst hier zwischen reisekostenabrechnung und steuererklärung unterscheiden.. das sind 2 verschiedene dinge...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?