Drei Monate regelmäßig Periode jetzt einmal ausgeblieben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf die Pille würde ich das jetzt eher nicht mehr schieben, wenn die Zyklen vorher (also nach Absetzen der Pille) schon regelmäßig waren.

Die Periode kann sich durch verschiedenste Einflüsse verschieben. Frau ist ja kein Uhrwerk. Mögliche und häufige Einflüsse sind: Stress, Ernährung(-sumstellung), Medikamente, starkes Über- oder Untergewicht, auch Reisen oder andere "äußere" Umstände können dazu beitragen.

Und natürlich das Kopfkino! Wenn Du jetzt die Möglichkeit in Betracht ziehst, dass beim GV vielleicht doch etwas passiert sein könnte, würde ich einfach einen Schwangerschaftstest machen. Wenn die Periode schon überfällig ist, hat ein Test auch Aussagekraft.

Falls die Periode häufiger mal ausfällt oder andere Beschwerden hinzukommen, würde ich zu einem Check beim Frauenarzt raten.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmerzfrequenz
18.07.2016, 10:24

Natürlich hat die Pille noch Einfluss. Die Giftstoffe sind bis zu einem Jahr im Körper und werden erst nach und nach abgetragen. So etwas passiert sogar sehr oft, dass ab dem dritten Zyklus Probleme mit der Periode auftreten.

0

Du hast keine Periode, wenn du die Pille nimmst. Du hast vielleicht eine Abbruchblutung, die kann aber genau so gut ausbleiben. Egal, ob du bei der Pille eine Abbruchblutung hast oder nicht, über eine eventuelle Schwangerschaft würde das nichts aussagen. Eine Schwangerschaft ist aber bei korrekter Anwendung der Pille so gut wie ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karin91
18.07.2016, 10:08

Ich hab die Pille abgesetzt .. 

0

Was möchtest Du wissen?