Drei-Kaiser-Parade

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf die Drei-Kaiser-Parade am 7. September 1872 bezogen ist das Tempelhofer Feld (vor den Toren Berlins) richtig.

http://zefys.staatsbibliothek-berlin.de/amtspresse/ansicht/issue/9838247/1820/3/ :

Die große Parade. Am Sonnabend, 7. September, fand zu Ehren der fürstlichen Gäste eine große Parade des gesammten Garde-Corps auf dem Tempelhofer Felde statt.“

„Die Drei-Kaiser-Parade am 7. September war nicht nur ein großartiges, glänzendes militärisches Schauspiel, sondern gestaltete sich durch die allseitige Theilnahme der Bevölkerung zu einem Volksfeste im höchsten Sinne des Wortes. Schon um 7 Uhr Morgens zogen ganze Schaaren die Linden, Friedrich- und Wilhelmsstraße hinaus, um ja ein Plätzchen auf der Tempelhofer Hochebene zu erlangen, und als gegen 8 Uhr die ersten Equipagen zum Halleschen Thore hinausfuhren, waren die Abhänge des Kreuzberges bereits mit einem dichten Menschengürtel besetzt.

Um 9 Uhr rückten die Truppen aus der Stadt, wie aus den Quartieren in den umliegenden Dörfern an, durchweg von neuen Schaaren Schaulustiger begleitet. Um 9¾ Uhr war die Aufstellung in 2 Treffen beendet.

Kurz nach 9 Uhr verließ Kaiser Wilhelm sein Palais, um sich nach dem Tempelhofer Felde zu begeben. […].Endlich erschien, kurz vor 10 Uhr, die vierspännige Equipage, welche die beiden erlauchten kaiserlichen Gäste trug. Kaiser Franz Joseph in der Uniform seines (Kaiser Franz-) Garde-Grenadier-Regiments rechts (Kaiser Alexander ebenfalls in der Uniform seines (Kaiser Alexander-) Garde Grenadier-Regiments, links im Wagen sitzend.“

Ja, die fand im Tempelhof statt.

Was möchtest Du wissen?