Drei Gänge-Menü Hauptspeise danke im Vorraus

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ihr könnt dieses tolle gericht mit shiitake-pilzen (bzw. falls die nicht zu bekommen sind, könnt ihr auch austernpilze nehmen) kochen - gar nicht so schwer, ein wenig ungewöhnlich und vor allem sehr lecker:

gegrillte shitake-pilze mit roter buttersauce

zutaten

5 EL Balsamico

150 ml Olivenöl

frischer Thymian

4 Knoblauchzehen, in Scheiben

Salz, Pfeffer

Shiitake (je nach Größe, Hunger, Speisenfolge, Beilagen, ... 8-15 Stück/Person)

250 g TK-Blätterteig

Eigelb

2 feingehackte Schalotten

1 EL Rotweinessig

90 ml Rotwein

100 g kalte Butter, gewürfelt

Zubereitung

Buttersauce

Schalotten mit Essig und Wein in einem Topf erhitzen, auf ca. die Hälfte einköcheln, Temeperatur herunterschalten und die Butterstücke einschlagen, nicht mehr kochen !

die pilze

Essig, Öl, Thymian, Knoblauch, Salz, Pfeffer verrühren und die geputzten Pilze darin marinieren.

Aus dem Blätterteig Kreise ausstechen, evtl. ein Rautenmuster reinritzen und mit Eigelb bestreichen. Im Ofen knusprig backen.

Die Pilze abtropfen und grillen (Grillpfanne, Backofen, Holzkohlengrill). - auf jeder Seite ca 1/2 minute.

Die Pilze auf einem Teller kreisförmig anrichten, die Blätterteigkreise in der Mitte, Pilze mit Buttersauce beträufeln.


oder ihr macht eine quiche, das ist für so herbstliche tage perfekt:

gemüsequiche:

cookingclub.de/rezepte/gqxgxaggavnaawl-050911220054.html

(du kannst natürlich auch anderes gemüse als im rezept angegeben verwenden, genauso auch pilze und oliven!)


und da gerade lürbiszeit ist, hier noch ein rezept für ein feines kürbis-risotto:

½ Liter Gemüsebrühe 2 Schalotte(n), geschält und fein gewürfelt 2 EL Butter 300 g Reis, Arborio oder Milchreis 200 ml Wein, weiß, trocken 300 g Kürbisfleisch, z.B. Hokkaido, klein geschnitten 2 EL Öl, Olivenöl 1 EL Kürbiskerne, gehackt 50 g Käse, Parmigiano Reggiano, frisch gerieben

Die Gemüsebrühe erhitzen. Die Schalottenwürfel in 1 EL Butter andünsten, den Reis dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze glasig dünsten und mit dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Nach und nach die Brühe dazugießen. Die Flüssigkeit zwischendurch immer unter Rühren einkochen lassen. Falls nötig, noch etwas heißes Wasser hinzufügen. Das Risotto sollte feucht sein und eine cremige Konsistenz aufweisen. Die Reiskörnchen müssen noch einen leichten Biss haben. Kurz vor dem Garwerden des Reises die Kürbiskerne in Olivenöl in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten, das Kürbisfleisch dazugeben und 4 Min. garen lassen. Den Risottoreis mit dem Kürbis vermengen, den Parmesankäse darüber reiben, mit der restlichen Butter abschmecken und sofort heiß servieren.


-> viel erfolg und lasst es euch schmecken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hältst du davon:

Vegetarisches Moussaka

Zutaten: 1 kg Auberginen, Weizenmehl, Olivenöl, 1 Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 2 kleine Dosen Pizzatomaten (á 400g), Salz, Pfeffer, Thymian, 250 g Mozzarella, 100 g geriebener Parmesan

Zubereitung: Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, in Weizenmehl wenden und in Olivenöl von beiden Seiten braun braten. Zwiebeln würfeln in 2 EL Olivenöl anbraten, Tomaten hinzugeben, würzen und die Soße etwas einkochen lassen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. In eine feuerfeste flache Forum abwechselnd Auberginenscheiben, Mozzarella, Parmesan und Tomatensoße geben, die obere Schicht soll aus Soße bestehen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 200 Grad C 30 Minuten backen. Die Moussaka schmeckt sowohl heiß als auch lauwarm.

Dazu kannst du noch einen kleinen Salat reichen - musst du aber nicht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit einer Reispfanne? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BaghiraKit
17.10.2012, 19:46

Danke, aber nicht das was wir suchen:) Trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?