Drehzahlregler für 1Phasen Drehstrommotor?


26.05.2020, 09:35

Hier sind noch ein paar Bilder vom Motor und der Drehzahlregler:

Der Motor ist von einem Ölabscheider. Der Motor ist jetzt direkt angeschlossen, aber mit voller Drehzahl nimmt er leider nur sehr wenig Öl auf...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du mal Bilder von dem Motor bzw eine Bezeichnung/Typenschild? Und ein Bild von der Platine (Vorder- & Rückseite)...

Kann ich machen. Aber erst morgen wenn ich wieder im Geschäft bin...

1

Habe die Bilder in der Frage ergänzt...

PS: Rückseite der Platine ist nicht bestückt.

0
@SetsunaKyoura

Das ist kein Drehstrommotor in Steinmetzschaltung sondern ein Wechselstrommotor mit Haupt- und Hilfswicklung (Hilfswicklung wird mit dem Kondensator phasenverschoben). Da kannst Du eig jeden Regler für Wechselstrommotoren nehmen. Gibt es für kleines Geld überall...

Amazonlink

sollte z.B. funktionieren...

1
@RareDevil

Super vielen Dank, gar nicht gewusst das das kein Drehstrommotor ist. Hab mich noch gefragt wieso nur vier Kabel am Klemmenblock vom Motor waren.

Wieder was dazugelernt ^^'

Hab jetzt einen 250W Regler für 230V Ventilatoren bei Conrad bestellt.

0

Das kann auch eine Phasenanschnittsteuerung sein. Kommt auf die Komplexität und die Aufgabe des Apparats an.

Kann man einen Drehstrommotor mit Phasenanschnitt regeln? Wird er dadurch nicht einfach schwächer?

0
@SetsunaKyoura

Man "kann" schon, wenn er in der Steinmetzschaltung betrieben wird. Man müsste es ausprobieren, ideal ist es nicht.

Ja, er wird natürlich schwächer, und wohl auch viel lauter.
Und der Regler muss das auch aushalten können mit der induktiven Last und dem Kondensator, kann Schwingphänomene und Spannungsüberhöhungen ergeben.

Ev. (bei Kurzschlussläufer) brauchst du die Steinmetz-Schaltung nur kurz für den Anlauf, und kannst danach mit nur einer Wicklung ohne Kondensator mit Phasenanschnitt regeln.

0

Was möchtest Du wissen?