Drehtabak Empfehlungen?

4 Antworten

das mit den baumstämmen im pueblo ist mir noch gar nicht so aufgefallen. ich rauche pueblo seit etwa 8 jahren.

ich vermute, den ein oder anderen ast wirst du in jedem tabak mal finden, bei pueblo habe ich das gefühl, dass da wenige drin sind.

da haben andere tabake wie rancho oder die eigenmarken vom diskounter viel mehr baumstämme drin.

ich bin mit dem blauen ( milden ) pueblo absolut zufrieden und werde wohl auch nicht mehr umsteigen, eher irgendwann ganz aufhören, wenn meine versuche mal aufgehen.

aus ner dose pueblo bekommt man übrigens viele mehrere zigaretten, als wenn man sich n päckchen besorgt. da bekommt man umgerechnet bei ner dose etwa ein päckchen geschenkt, von der anzahl gesehen der zigaretten, die man raus bekommt.

( ergänzung zu meiner antwort: )

von american spirit gibt es glaube ich 3 verschiedene sorten, ich würde davon an deiner stelle dann mal vielleicht ne leichtere sorte versuchen, wenn der stärkste zu stark ist.

vom geschmack her glaube ich kaum, dass man mit irgendwelchen parfümierten tabaken zufrieden sein würde, wenn man längere zeit pueblo ohne zusätze geraucht hat.



0

Die Qualität von Pueblo hat sich bei uns deutlich geändert. Er ist im Gegensatz zu früher viel dunkler und gröber geworden. Vielleicht hat sich das auch wieder geändert hab ihn lange nicht mehr geraucht.

0

Ich rauche seit Jahren Rancho bzw. Nelson (Lidl-Hausmarke), preislich bei de okay und schmecken mir (habe früher auch Drum geraucht) :)

American Spirit hat auch eine Light Marke. Das ist die Gelbe Packung. Ich bin ja eigentlich ausschließlich Raucher von schwarzen Tabaken, aber jedem das Seine.

Was möchtest Du wissen?