Dreht mein freund durch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn reden nichts bringt, dann verweigere im einfach den Sex und wenn er fragt was los ist sag einfach : 


Mein anscheinend dummes rumgezicke ist dir sowieso egal. Ich hab es dir schon tausend mal gesagt, aber du interessierst dich nur für meinen Ex. Ich glaub es geht dir in unserer Beziehung mehr um meinen Ex statt um mich.


Sowas in der Richtung halt, manche Menschen müssen eben fühlen statt hören. Falls du es zu übertrieben findest, was denkst du wie soll er es den sonst begreifen ?

Da war er leider schneller.. er meint es gibt einfach keinen sex mehr weil er sowieso alles falsch macht.. wobei ob das lange hält.... er will fast jeden tag.. hast du denkzettel tipps damit er merkt was er an mir hat..?

0
@AnneBladj

Wie meinst du das ?

hast du denkzettel tipps damit er merkt was er an mir hat?

0
@deathSky

Er muss einfach merken dass er lieber kompromisse eingehen soll und nicht so verbissen statt mich ganz los zu sein.. ich bin seine erste freundin und ich glaube er liebt mich wirklich 

0
@AnneBladj

Vielleicht hilft dir das ja, ist zwar kein richtiger Denkzettel, aber ich finde es trotzdem wichtig :


Harmoniesucht sorgt für angestaute Wut


Thiel hält es für geradezu irrational, an den automatischen Bestand von Gefühlen zu glauben. Da Männer generell eher an romantische Klischees glauben, seien sie weniger bereit, Liebesbeziehungen zu pflegen. „Diese verklärten Vorstellungen ruinieren Beziehungen“, warnt Thiel. Der unbedingte Glaube an die perfekte Harmonie sei eher gefährlich als förderlich. Wer sich nie streite, der gehe auseinander. Konflikte über unterschiedliche Ansichten und Bedürfnisse seien enorm wichtig. „Wer immer einer Meinung ist, legt die Axt an die Wurzel der Beziehung“, sagt Thiel. Die Hälfte aller Beziehungen würde daran scheitern, dass einer oder beide ihre Bedürfnisse und Wünsche zurückstellen. Das mache auf Dauer unzufrieden – und wer unzufrieden ist, geht häufig fremd.

Gestörte Kommunikation


Männer und Frauen haben laut Paartherapeut Kopp-Wichmann ein komplett gegensätzliches Verständnis von Kommunikation. Frauen seien der Meinung: So lange wir über unsere Beziehung reden können, ist alles in Ordnung. Auch wenn es schwierig ist und Probleme wie Affären auftreten, wenn wir im Gespräch bleiben, ist alles ok. Männer dagegen hätten die umgekehrte Einstellung: Wenn wir erst groß über die Beziehung reden müssen, dann ist der Wurm drin. Kopp-Wichmann fordert von den Männern, die in seine Praxis kommen, ihre Gefühle wahrzunehmen und in Worte zu fassen. „Wenn der Partner aufgeben hat, Probleme anzusprechen und Kompromisse zu verhandeln, hat das einen langsamen inneren Rückzug zur Folge“, sagt Kopp-Wichmann. Verstummen statt reden – das führt dazu, dass die Gräben und Frustrationen immer größer werden. Bis keiner von beiden sie mehr überwinden kann und mag.

Quelle: http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/partnerschaft/krise/tid-26991/beziehungsserie-4-wenn-die-liebe-zerbricht-warum-beziehungen-scheitern\_aid\_801008.html

0

Er liebt und respektiert dich nicht und er hört nicht zu. Wenn du dich nicht weiter ärgern willst, mach Schluss, er begreift überhaupt nicht worum es in einer Beziehung geht. Ohne ihn bist du besser dran. Er ist ein Egoist.

Das geht gar nicht. Ich würde mir an deiner Stelle einen netten Freund suchen der dich respektiert und ernst nimmt. 

Was möchtest Du wissen?