Dreht die Erde sich durch Hochhäuser langsamer

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Erde wird sich langsamer drehen, ebenso, wenn eine Raumsonde durch die Swingbaytechnik sich noch mal durch einen Vorbeiflug an der Erde einen Impuls für einen schnelleren Flug holt, aber das wird nicht meßbar sein. Was aber ist das gegen die 8000 Meter hohen Berge¿

Der Einfluß liegt mit Sicherheit im nicht messbaren Bereich. Da die Masse(auch aller Hochhäuser) im Vergleich zur übrigen Rotationsmasse(Die Erde an und für sich) verschwindend gering ist.

Masse der Erde: 5,974 · 10 hoch 24 kg !!

Masse 1 m³ Beton: 2,5 . 10³ kg

Du hast mit deiner Annahme recht. Allerdings gibt es eine Menge Faktoren, die diesen Effekt verwischen. Hohe Bauten kriegt die Natur auch von selbst hin. Das Himalaya wächst noch und Eisberge wachsen durch Niederschlag - allerdings tauen mehr davon auf, so dass die Erde schneller werden müsste (im Gegensatz zur Eiszeit).

Dazu kommen Materieverluste Richtung Weltraum und Materiezunahmen aus dem Weltraum ...

Die ausgestreckten Arme müssen übrigens nicht befestigt sein. Auch die Menge des Wassers in der Atmosphäre ist wichtig. Es macht keinen Unterschied, ob der Wassertropfen 1 cm vor dem Aufprall ist oder bereits an der Spitze des Eisberges andockt. Es liegt ein geschlossenes System vor.

Ja, weil Eiskunstläufer damit den Luftwiederstand regulieren. Die Erde hat allerdings im Weltall keine Probleme mit irgendwelchen Wiederständen. Also würde ich deine Frage mit Nein beantworten ;-)

step432 14.03.2012, 10:12

Es hat nicht mit dem Luftwiderstand zu tun.

0
altermann58 14.03.2012, 10:12

@asmaios: Das hat mit dem Luftwiderstand nichts zu tun! Es geht um das Drehmoment...

Es gibt Untersuchungen, dass durch die im Zusammenhang mit dem Tohoku-Erdbeben in Japan entstandenen tektonischen Verschiebungen auch zu leichten Veränderungen in der Drehgeschwindigkeit der Erde geführt haben...

Würde auf der ganzen Welt der Herbst zum Abfallen der Blätter zur gleichen Zet führen, müsste sich die Erde auch schneller drehen... Aber sie dreht sich ja schon in 24 Stunden um 40.000 km... Also deutlich über 1600 km/h! Da macht eine Millisekunde nicht viel aus!

0
HerrDeWorde 14.03.2012, 10:13

So einen Blödsinn auch noch mit selbstsicherem "Ja" zu beginnen ...

0
Asmodaios 14.03.2012, 10:13

@altermann58: Meinst du bei dem Drehmoment die Eiskunstläufer? Das finde ich interessant, ich muss gestehen das meine Erklärung zu den Läufern auch eher aus dem Bauch kam.

0
Wutklumpen 14.03.2012, 10:14

Ich würde mich hier anschließen.

0

schwachsinn ist es. Was wohl wahr ist das durch die Plattenverschiebung kann sich die erde schneller drehen Seit das Erdbeben in Japan und die Pirouetteneffekt eingetreten ist. Ein Tag ist jetzt demnach um 1,8 Mikrosekunden (0,0018 Sekunden) kürzer geworden.

Eine gute frage wär Der die erde sich schneller durch eine plattenverschiebung ,

Raver360 14.03.2012, 10:26

vertipp sorry

0

Das ist eine sehr interessante Frage. Kann leider keine Antwort dazu geben, aber der Gedankengang gefällt mir. Bin gespannt, welche Antworten kommen.

Szintilator 14.03.2012, 10:15

Aber Du sammelst trotzdem Antwortpunkte, ja!

0
Zeitmeister57 14.03.2012, 10:19

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Schnauze halten. (Dieter Nuhr)

0
step432 14.03.2012, 10:22
@Zeitmeister57

Ich finds ok. ratejoerg hat einfach sein Intersse mitgeteilt. Ist doch nett.

0

Ich meine ja, aber im nicht messbaren Bereich.

Was möchtest Du wissen?