Drehrichtungsumkehrer von Akkuschrauber

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du hast einen accu schrauber. hm was soll dann der hinweis auf ein allstromgerät- albern. du möchtest wissen wie das geht? was soll dann die eisenbahn..... du brauchst: einen 2 poligen wechsler mit etwa 6 ampere strombelastbvarkeit. dieser schalter hat 6 pinne die verschaltest du bitte so!

1 (+) * * (-)

2 * MOT*

3 (-) * * (+)

also von oben nach unten je 1 x kreuzbrücke. in der mitt schliesst du den motor an , fertig

Hat der Akkuschrauber einen DC-Motor (DC = Direct Current = Gleichstrom) mit Dauermagneten, so "vertauscht" der Schalter einfach die beiden Anschlussdrähte, der Motor wird dadurch umgepolt.

Handelt es sich um einen Allstrommotor mit Elektromagneten anstatt Dauermagneten, so wird in der Regel der Stator, also der Elektromagnet der die Dauermagneten ersetzt umgepolt.

Jede Bohrmaschine die mit Wechselstrom (Steckdose) betrieben wird hat einen Allstrommotor. Ein Akkuschrauber hat meistens einen DC-Motor, kann aber auch in seltenen Fällen einen Allstrommotor haben.

Ich bin zwar elektronisch eine Niete, aber ich dachte der läuft mit Gleichstrom. Bei meiner Eisenbahn wurde das mit Umpolung erledigt. Ich denke in den Akuschraubern wird durch das Umlegen des Schalters das Selbe gemacht.

Was möchtest Du wissen?