Dreadlocks und meine Haare passt sowas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1/3 der Haarlänge geht dabei "drauf". Es gibt aber Methoden, mit denen sie weniger kurz werden und es hängt auch von der dicke deiner Haare ab. Dünne Haare = kürzere Dreads. Wenn du die Spitzen zumachen willst, sind das auch noch mal 2-3 cm Verlust in der Länge.

Selber machen ist möglich, besser aber du lässt dir von jemandem helfen, der selbst Dreadlocks hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten lässt du sie dir erst noch bisschen wachsen bis sie mindestens kin lang sind. Sonst hast du nur so Stummel die vom Kopf abstehen (kann aber auch cool aussehen hat ein Kumpel bmvon mir) du musst mit 150-250€ bei der haarlänge rechnen. Lass es dir lieber nich von so komerzielle  dreadfatorys machen sondern such im internet da giebt es viele privat Personen die es recht günstig anbieten.

Mir hat sie meine beste Freundin gemacht. Frag doch mal deinen Kumpel! Wir haben ca. 15 Stunden Gebraucht und das is mit nem freund schon cooler! Da kannst du quatschen, filme schaun, Musik hören, und dazu bißchen qualmen! ;)

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst damit rechnen, dass die Dreads etwa nur halb so lang werden wie deine jetzigen Haare!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleTea
22.01.2016, 14:53

Ach so noch was. Frisöre machen sowas nicht! Es gehört nicht zu ihrer Ausbildung und sie würden es vermutlich dementsprechend nicht richtig machen. Geh zur Dreadfactory, da machst du nichts falsch. Dreadlocks kosten ohne Extensions ca. 450€ wenn du 2 Tage brauchst. Wenn du nur einen Tag brauchst, sind es 250€

0

Was möchtest Du wissen?