Dreadlocks im Raum Karlsruhe machen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eh! Dreads machst du dir selber! ;)

Hab auch Dreads, und die machst du dir entweder ganz alleine, oder du fragst en paar Freunde/Freundinnen ob sie dir helfen. Schwer is es wirklich nich, und du musst nicht Stundenlang irgendwo langweilig beim Frisör rumhocken, um später ein halbes vermögen zu Zahlen.

Stell dir mal vor jemand fragt ich wie du die gamacht hast, und du meinst, das du einfach zum Frisör gegangen bist 0___o

Oder du wirst von nem Freund/Freundin gefragt ob du ihr/ihm auch welche machen kannst. "Ne Sorry weis gar nich wie" o_0

Du wills dir nicht irgend eine Frisur machen, sondern Dreadlocks, villeicht wirst du ja dein Leben lang diese Frisur haben? da muss auch ein bischen individualität und persöhnlicher wille dahinter stecken.

Such einfach mal nach "unschwer" auf Youtube der hat gute tutourials. Benutz kein Wax und nimm die pfui teufel Warnung nicht ernst. Dreads können auch sehr gepflegt aussehen.

Dreads sind die verdammt noch mal beste Sache die man mit seinen Haaren anstellen kann! Lass dich von nichts und niemandem abbringen, wenn du dich entschieden hast!

Hoffe das hilft dir ein bisschen, hoffentlich bald Dreadhead ;)

bin mir aber nicht sicher ob es dann auch gut aussieht, hab ziemlich dünne haare durchs färben bekommen und die im afroshop meinte das man das dann richtig machen muss

0
@reggaemaus

"richtig" machen es die meisen Afro shops sowiso nicht. Die schmieren meist tonnenweise Wax in die haare, aber Dreaden nicht so wirklich. Was die dort hinbekommen bekommst du auch selber hin, ohne etwas zahlen zu müssen. Mach dir nicht zu viele Gedanken wegen den dünnen Haaren, meine waren/sind auch nicht gerade dick und es hat gut geklappt. Was allgemein hilfreich ist, ist die noch ganz normalen haare vor dem dreaden erstmal mit kernseife zu waschen, dann werden sie ziehmlich stumpf und gut zum dreaden.

Kannst ja beim einteilen etwas größere quadrate machen, hab keine angst, das du später zu wenig dreads aufm kopf hast. Selbst mit 30 Stück bist du noch gut bedient.

Mein Problem war damals (ca. 7Monate), das meine langen haare extrem kaputt waren und ich dann ca. 10 cm relativ dicke dreads hatte, die danch immer dünner geworden sind. Im nachhinein hätt ich dann die Spitzen einfach nicht zuhäckeln sollen, dann hätte es perfekt ausgesehen. Inzwischen sind sie aber nachgewachsen und irgendwann werd ich einfach die dünnen spitzden so reinhäckeln, das die langen dünnen zu kurzen dicken enden werden. Hatte aber seit ich meine Dreads hab nur Positives Feedback bekommen.

0
@AamonAamarth

ok dann frag ich nacher mal mein freund ob er mir helfen will :D

0

sorry aber pfui teufel. :P das sieht (auch wenn sich dass jetzt sau besch***** anhört) immer nach pennerlook aus weil das so viele zirkusleute haben weil sie sich dann die haare nicht mehr so oft waschen müssen.also ich würd die finger davon lassen.

ich finde das is ansichtssache. Aber vielleicht ändert sich deine meinung ja wenn du dir im internet mal ein paar fotos anschaust ;) Natürlich gibts leute bei denen es hässlich aussieht aber nur weil sie die haare nich pflegen und das gibts auch bei frisuren die nichts mit dreads zutun haben!

0
@reggaemaus

hats recht das ist halt ansichtssache.sorry wenn das ein bisschen doof kam.

0

Was möchtest Du wissen?