Dread-Problem

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ganz normal dass anfangs Haare abstehen. Die Haare sind beim frischen Dreaden unter Spannung und daher stehen sie ab. Wenn sie zu kurz für die Häckelmethode sind nehme ich an dass du die Haare um das Häckchen wickelst und dann durch den Dread ziehst.

Versuch doch mal folgendes: Steck die Häckelnadel durch den Dread durch(ganz durch) und zieh sie dann wieder zurück bis ca. die Mitte des Dreads. Dann wieder ganz hindurch etc. So kannst du kurze Haare in den Dread bekommen und der Dread wird spürbar härter(kompakter). Auch eine gute Hilfe ist den Dread mit Kieselerde zu behandeln wenn er nicht mehr so stark gespannt ist. Das trocknet die Haare noch stärker aus und sie sind einfacher zu dreaden bzw. filzen besser.

Wenn du noch weitere Fragen zum Thema Dreadlocks hast kannst du dich gerne bei mir melden oder du gehst auf you-Tube und schaust im Kanal 'unschwer' nach. Der junge Herr unschwer gibt geniale Tipps zum Thema Dreadlocks. ;-)

Habs jetzt mal mit ner Filznadel versucht,hat auch echt geholfen ;)Stimmt"unschwer"ist echt gut,danke für deine Antwort.:)

0
@ironicamente

Nein halt stopp! Bitte keine filznadel verwenden. So machst du deine Dreads kapuutt!!! Aufhören.. Nimm eine dünne häckelnadel aber keine filznadel.. ok? ;-)

0

Hi, Ja du kannst es mit einer Filznadel aus dem Bastelladen versuchen.

Ist aber in der Szene umstritten.

Was möchtest Du wissen?