Draußen schlafen bei minus graden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei -14 Grad? Klar ist das gefährlich.

In den zurückliegenden 23 Jahren gab es in Deutschland 283 Kältetode. Das sind überwiegend Obdachlose. Du merkst auch teilweise gar nicht, ab wann du wirklich in gefährliche Bereiche kommst. Viele schlafen einfach ein und wachen nicht wieder auf.

Im ErsteHilfe Kurs der Feuerwehr lernt man, dass zu allererst die Gliedmaßen vom Blutkreislauf abgekapselt werden um Wärme zu sparen. Heißt also: Sollte es wirklich soweit sein, könnte es sein, dass du deine Hand oder Füße nicht mehr spüren kannst.

Dann kannst du auch nicht mehr gut laufen oder bleibst sogar einfach liegen. (Ist sowieso eine Sache der Kälte. Man murmelt sich irgendwie ein, erfriert aber trotzdem).

Gelangt das kalte Blut aus der Hand wieder zurück in den Blutkreislauf und erreicht stoßweise das Herz, kann es zu einem herzstillstand führen. So zumindest die Theorie. Hab schon Ärzte gehört, die darüber gelacht haben.

es kommt drauf an wie dick die Jacke ist es sollte schon eine sehr sehr dicke Jacke sein damit er nicht unterkühlt ich würde es nicht empfehlen da -14 Grad schon sehr kalt sind er sollte die Wette lieber sein lassen , nicht das noch was passiert

Hallo! Das ist völlig normal. Im winter erfrieren jede Nacht Menschen, alles Gute.

In welcher Fabrik soll das sein? Wenn das nicht zufällig seine Fabrik ist,ist das mindestens Hausfriedensbruch und somit kriminell.Er darf da überhaupt nicht schlafen,da mal ganz angefangen.

Natürlich ist das gefährlich,diese Ganze Wette ist fahrlässiger Quatsch.Ruf da mal bei seinen Eltern an,er hat den Unsinn zu lassen.

Das würde zu einer schlimmen Unterkühlung führen, man sollte ihn aufhalten.

ja, gibt Frostbeulen.

Also erfrieren wird er nicht im Schlaf, da man automatisch aufwacht, wenn der Körper zu stark auskühlt. Wenn er noch ein Feuer macht, dann ist es schon möglich.

der kann doch nicht gescheit sein..auf jeden fall von abhalten .. und ewentuell eltern oder jemand anrufen der ihn das aus treibt

du kannst deinen kollegen mal einen schönen gruss von mir bestellen.. ich arbeite seid vielen jahren 6 mal in der woche nachts draussen.. wohl bemerkt arbeite!!.. das heist erst mal aufstehen sich richtig kleiden..(mehrere schichten kleidung übernander) dann heist es sich bewegen..(rad fahren und laufen) das ist nee körperliche anstrengende arbeit die ich verrichte.(zeitung).dann bin ich draussen.. und was meinst du was ich froh bin wenn meine schicht zu ende ist..und ich hab mal irgendwann im hoch sommer angefangen.. ich konnte mich gewöhnen..und trotzdem ist es jahr für jahr schwer den winter hinter sich zu bringen..schon wenn man wartezeiten hat ..ist es extrem..und dann ungeübt.. weiste was der spielt mit sein leben..

0

Was möchtest Du wissen?