Draussen Barfuss rumlaufen und spazieren was würde ihr sagen?

10 Antworten

Starte hier und heute. Beginne in kleineren Etappen. Gönne Dir dadurch selbst die Möglichkeiten des verbesserten Wohlbefindens.

Achte auf Deinen Körper und eigene Reaktionen. Hilfestellungen anderer sind gut; Kommentare beim Start in der Regel weniger. Ändert sich jedoch sehr schnell.

Deine Empfindungen zählen. Nutze sie.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Barfußgehen ist gesund für Geist und Körper. Es erdet den Menschen und läßt ihn achtsamer umhergehen (wegen der "Gefahren" :-) ) und dadurch allgemein aufmerksamer sein. Außerdem entblösst der barfüßige Mensch nicht nur die Füße, sondern macht sich vor allem verletzbarer. Nicht nur wegen möglicher, unnötiger Kommentare bzw. abwertender Blicke der Mitmenschen, sondern auch wegen spitzer, heißer, kalter Untergründe. Aber ich möchte nicht eine Sekunde missen, die ich barfuß unterwegs war und das bereits zu 100% seit 2 Jahren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit Geburt gay, seit 2 Jahren 100 % barfuß

Wo anfangen? Wo immer es dir spaß macht und du es als angenehm empfindest. Wenn du dir nicht sicher bist, einfach ausprobieren. Aber jedes stück wiese, wald, moos, sand lädt dazu ein, und viele haben auch pflastersteine gern, insbesondere wenn etwas von der sonne gewärmt.

Wen mitnehmen? Am besten eine person, die selbst genauso gerne barfuß geht, um die welt gemeinsam auf gleiche weise zu erleben. Aber in einer epoche der sozialen distanzierung stellt sich für viele die frage des mitnehmens gar nicht, sie gehen einfach allein.

Du weißt nicht, was sie sagen würde? Frag sie einfach oder bring zum nächsten gemeinsamen spaziergang erst gar keine schuhe mit und frag sie dann, ob sie gerne mitmacht.

Ist doch ne super sache finde das toll .Frag deine Freundin was sie davon hält und wenn sie nichts gegen hat könnt ihr es ruhig machen. Kannst ja direkt von zuhause aus barfuss gehen und dann in die stadt in den wald oder so gehen😊

so würde ich es machen aber ich traue mich nicht allein

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich denke einfach anfangen. :)

Ich laufe auch gerne Barfüßig im Sommer rum, sowohl zu Hause als auch drausen. Es ist einfach ein befreiendes Gefühl, ohne Schuhe rumzulaufen.

Sehe ich auch so. Ich laufe am liebsten barfuß.

1

Was möchtest Du wissen?