Drastische Erhöhung der Preise für Flüssiggas

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja, dumm gelaufen. Man kann natürlich den Anbieter wechseln, dann muss man aber auch den Tank vom Altanbieter abholen und neuen hinstellen lassen (Abholung kostet auch gerne ein paar Hundert Euro)

Wir haben vor einigen Jahren beim Heizungskauf von Flüssiggas auf Erdgas umgestellt. Da hat man zumindest Wahlfreiheit beim Lieferanten (und keinen hässlichen Tank mehr im Garten)

du wirst wohl nirgens wo anders tanken dürfen, du bist an ihn gebunden, da du unter tank-leihvertrag stehst, habe diese eigene erfahrung selbst gemacht, hab den tank gekauft, konnte danach überall kaufen, in 5j hatte ich den tank wieder raus

blöd!! könnt ihr nicht mit dem reden? "wir nehmen ja auch in zukunft VON IHNEN das gas" aber .....

Was möchtest Du wissen?