Dramprobleme

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Trinke Pflaumensaft, ist ein natürliches Abführmittel, du hast wahrscheinlich nur Verstopfung.... Entweder zu wenig getrunken generell oder halt verstopfende Sachen gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich nach einer Verstopfung an. Versuch, viel Obst, auch Obstsäfte zu konsumieren (z.B. Apfel, Birne, Pflaume). Du kannst es auch mit Leinsamen zum Essen probieren. Wenn du morgens aufstehst, trinkst du auf nüchternen Magen ein Glas lauwarmes Wasser. Das alles wirkt Wunder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie du schreibt würde dein Darm mal eine Darmsanierung vertragen, damit du wieder normal auf das Klo gehen kannst, ohne Kugeln zu machen Nimm mal täglich morgens 1-1,5 Esslöffel ca. 3-4 Wochen DaRei Fit das saniert und Aktiviert deinem Darm.Dein Stuhl wird schön weich und geschmeidig, natürlich nicht vergessen am Tag 1,5-2 Liter Wasser trinken. Bekommst du in der Apotheke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einfach sehr Harten stuhlgang versuche dich ausgewogener zu ernähren. wenn die verstopfung schlimmer wird dann solltest du ein paar flohsamen essen dan wird es wieder

LG Sparkik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

vermutlich ist dein "Stuhl" extrem trocken.

Wenn es so ist, viel trinken, bewegen und zur Zeit mal etwas einnehmen, um den Stuhl weich zu machen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit einem Arzt hierüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xdrahtezzx9 29.11.2013, 13:05

Haha nicht dein ernst? Deswegen geh ich doch nicht zum Arzt!

0
premme 29.11.2013, 13:07
@xdrahtezzx9

Nein, brauchst du nicht.

Erst wenn der Darm sich entzündet hat, und die Darmwand an dieser Stelle platzt.

Gruß

0
hnhnhn 29.11.2013, 15:53
@premme

Man sollte keinem so eine Angst machen.

0

Was möchtest Du wissen?