Drama: Andorra - was ist mit Vordergrund gemeint?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist ja für die Aufführung auf einer Bühne im Theater gedacht. Da stehen Leute im Vorder- und im Hintergrund...

Es gibt verschiedene Bühnenformen, in Andorra ist dies die "Guckkastenbühne" diese besteht aus 4 Wänden. Wenn die Zeugen im "Vordergrund" oder in der "Zeugenschranke" stehen, wird die 4. Wand durchbrochen. Deshalb heißen die "Kapitel" auch "Bilder". Das Publikum soll hierbei (Durchbruch der 4. Wand) ins nachdenken geraten, ob es sogar selber angeklagt ist, da es ein Zeuge des Geschehens ist. Außerdem soll sich das Publikum die Frage stellen: "Verhalte ich mich wie ein Andorraner?" Man involviert und spricht das Publikum somit an.

Mit Vordergrund sind die 'Vordergrundszenen' oder auch 'Zeugenschranken' gemeint. Dort spricht immer einer der Protagonisten über seine eigene Meinung zu Andris Tod und seiner eigenen Mitschuld. Alle 8 bis auf den pater) sagen, sie haben keine Schuld. 

Was möchtest Du wissen?