Drainage zwickt nach Knie Op, normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Drainage sollte unter dem Verband festgewickelt sein. Sollte sie trotzdem an der Wunde zerren, kannst du sie zusätzlich noch mit Pflaster am Ober- oder Unterschenkel etwas fixieren. Schlafen? Ganz normal. Schmerzmittel nehmen, Knie unterlagern (aber nicht dauerhaft die nächsten 2 Wochen!), Drain daneben, Augen zu... ;-) Das klappt schon. 

Gute Besserung!

Nele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das zwickt. Die meisten Drains werden noch mit einem Faden befestigt, damit sie nicht verrutschen oder zu früh abgehen. Sobald keine Flüssigkeit mehr aus der Wunde kommt, wird er sowieso gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soraya85
08.11.2016, 18:50

Okay... Danke... Wie wird die gezogen? Also wird die Stelle betäubt? Oder heisst es Augen zu und durch?

0

Ich hatte auch mal eine Drainage, aber am Oberschenkel. Ja es zwickt, aber das ist normal, irgendwann kann man das aber ausblenden, versuch dich am besten nicht viel zu bewegen, eine Drainage wird meist nach kurzer Zeit auf wieder entnommen,also halt durch;)
Gute Besserung und alles Gute :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soraya85
08.11.2016, 18:44

Erst am Donnerstag. Das Ding treibt mich nach diesen paar Stunden schon zur Weissglut...Aber vielen Dank für deine Antwort. :) 

0

Was möchtest Du wissen?