Dragonball,One piece oder doch Naruto Was findet ihr besser?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey,

also vorab, wenn ich die 3 ranken müsste, würde es wie Folge aussehen.

Achtung: Es könnten kleinere Spoiler in meinen folgenden Worten auftauchen, auch wenn ich so gut wie möglich versuche dies zu vermeiden!

1) Naruto (Shippuden) [sehr wahrscheinlich mein all-time-favourite Anime]

2) One Piece

3) Dragonball (Z / Gt)

Naruto (Shippuden) hat mir von den 3 einfach am besten Gefallen, dafür gibt es ne Menge Gründe.
Zum einen finde ich die Charaktere die in Naruto (Shippuden) vorkommen einfach ziemlich gut. Naruto, Obito, Itashi, Shikamaru, Hinata, ...  
Bei Itashi handelt es sich vermutlich um meinen all-time-favourite Charakter, Gründe sollten offensichtlich sein.
Die Story fand / finde ich auch ziemlich gelungen, wobei ich die Stories der anderen beiden, hier genannten Animes eigentlich gleichsetzen würde.  
Die Emotionen: Naruto Shippuden war vermutlich der Anime, bei dem ich den Tränen am öftesten am nähsten war (oder sogar mehr <.<), fairer weise muss ich allerdings sagen, dass er im Gegensatz zu anderen Drama Animes auch wesentlich länger ist. Keiner der anderen beiden hat mich ansatzweise so "mitgenommen" wie Naruto (Shippuden)  
Negativ würde ich allerdings die Anzahl der Filler beurteilen, wovon zugegebenermaßen ne Ganze Menge nicht sonderlich gut waren oder zu oft gezeigt wurden. Allerdings gab es auch Filler die ich extrem gut fand (z.b. 290-295).  
Epische Momente/Szenen gab es hier vermutlich mehr, als ich in der kurzen zeit aufzählen könnte. Auftauchen und Rückkehr nach dem "Kampf" über den Angreifer auf Konoha (möchte keine Namen nennen, um möglichst Spoilerfrei zu bleiben). Der letzte Kampf gegen "letzten Gegner" (spoilerfrei)


One Piece hab ich als Kind extrem gerne geschaut und daran hat sich bis heute eigentlich nichts geändert.
Besonders gut finde ich die Komplexität der Story / Welt und muss ehrlich sagen, dass Oda da wirklich extrem gut Arbeit geleistet hat / leistet.  
Die Emotionen: Hier gab es lediglich ein paar vereinzelte Szenen die mich wirklich traurig gestimmt haben (ohne jetzt hier spoilern zu wollen: Der Tod einer Person, die jeder, der OP geschaut hat wohl erahnen kann)  
Die Charaktere finde ich auch relativ gelungen, kommen allerdings nicht an Naruto ran, wobei hier auch gut vertreten sind (z.b. Whitebeard, Ruffy/Luffy, Zorro, ...)  
Negativ würde ich hier eventuell die "Länge" mancher Arks, bzw das "in die Länge ziehen" von diesen anmerken. Manche sind wirklich unnötig lange und haben wohl so manchen Fan, wie ich gehört habe, dazu bewegt nur noch den Manga zu verfolgen.  
Epische Momente/Szenen sind hier auch ne ganze Menge vertreten (Kampf gegen Hody, Luffy gegen Doflamingo, Zorro vs Pica, ...)



Dragonball würde ich, wie schon gesagt, von den  3 auf den "letzten" Platz stellen, was keinesfalls heißen soll das er schlecht, bzw nicht seht gut ist.  
Die Story ist hier Großteils auch ziemlich gut, allerdings sind manche Dinge sehr repetitiv, Gegner kommt -> versucht die Welt zu zerstören -> wird augenscheinlich besiegt -> überlebt doch irgendwie -> endgültiger Sieg  
Die Emotionen waren hier nicht ganz so stark vertreten (Trauer), da die meisten Charaktere einfach immer wiederbelebt werden, siehe Krillin.  
Die Charaktere und ihr Einstellung sind hier auch sehr gelungen und vermutlich noch vor One Piece, in meinen Augen. Ein Son Goku, Vegeta, ...
Negativ würde ich, wie schon gesagt anmerken, dass es etwas repetitiv ist.  
Epische Momente/Szenen gibt es hier, wie bei den anderen auch, mehr als genug. Da nehmen sich die 3 in meinen Augen nichts.


alles, was ich oben geschrieben habe, ist natürlich nur meine Meinung!!!

Lg Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleach > die restlichen "Mainstream-Anime"

OP hab ich nach ein paar Arcs aufgehört, ist langweilig geworden. Dragonball gefällt mir einfach von der Art nicht so wirklich. 

Am ehesten noch Naruto (Shippuden), was ich sogar (fast) komplett gesehen habe. Durchgängig interessante Story, gute Charaktere, coole Animationen. Nur die Filler gegen Ende haben es ruiniert, zuviel ist einfach zuviel. Wie gesagt, Bleach macht alles mMn besser, aber von der Liste wäre es dann Naruto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin ganz deiner Meinung! Ich persöhnlich finde Dragonball viel besser als One Piece und vieel besser als Naruto, ganz einfach aus den Grund weil ich die Handlung, Charaktere, Kämpfe und Story im Dragonball/Z um Welten unterhaltsamer und besser finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naruto ist Shit, weil es mich langweilt und ich die meisten Charaktere einfach nur eintönig finde!!!

One Piece ist okay, schon am Anfang, wo Ruffy seine ganzen Crewmitglieder kennenlernt gab es eine gewisse Spannung, und es geht ja noch ewig weiter!!!

Dragonball ist cool, leider triftet es mit jeder Fortsetzung weiter vom eigentlich Thema ab!!!

Orignal Dargonball: Überragend!!!

Dragonball Z: Kann man sich geben!!!

Dragonball GT: Der letzte Kack!!!

Dragonball Super: Habe ich mir noch nicht angeschaut, nach dem Trailer war es mir aber auch schon vergangen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

One Piece. Ich fand die Kämpfe als Kind sehr spannend und die Story gefällt mir irgendwie, auch wenn sie, nachdem ich zahlreiche andere Anime gesehen habe, sehr eintönig wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde Naruto viel besser weil Naruto ist so ein Anime wo einfach alles dabei ist z.B traurige Scenen, aktion Scenen, lustige Scenen und vieles mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JoJo's Bizarre Adventure

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?