Wie schneidet man eine Dracaena Pflanze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die kannst du problemlos kürzen. Spitze ab mit einem Stück Stamm (20-30 cm etwa), in Wasser stellen für etwa 2 Wochen, dann einpflanzen.

Den Stamm ebenso, etwas länger ins Wasser stellen (3-4 Wochen, bis sich Wurzeln bilden), dann einpflanzen - so macht man Ableger davon.

Den Rest des Stamms einfach weiter behandeln wie zuvor, der treibt ebenfalls neu aus. Die Salzablagerungen sind nur ein optischer Effekt, das schadet der Pflanze nicht (falls gewünscht, pinsel' sie ab, mit einer Bürste (nicht zu grob) geht das ab).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gartentopf
20.03.2016, 18:19

vielen dank, also meinst du den braunen dicken kann ich auch kürzen etwa in der hälfte ins wasser für 3-4 wochen und bildet dann wurzeln?

und das stück stamm das dann übrig bleibt im topf, aus dem bilden siech neue triebe?

0

Ich glaube ihr fehlt Licht.Oder ihr bekommt die trockene Heizungsluft nicht.Sie hat recht braune Blattspitzen.

Riecht der untere Teil des Stammes komisch?Manche Dracaenas kriegen so eine Fäulniskrankheit, weiß leider nicht genau wie sie heisst, aber die Dinger stinken dann bestialisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gartentopf
20.03.2016, 18:20

könnte evt etwas licht vertragen das stimmt. aber stinken tut er nicht. hatte sie mal ausgetopft um zu sehen ob der stamm fault, aber das war zum glück nicht so. ist einfach etwas wie salzig und feucht sonst nichts. und das sicher schon 2 jahre

1

Was möchtest Du wissen?