Dr Dre Beats Pro, ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Pro ist sein Geld, wie alle Beats KHs, nicht wert. Vom Klang her ist der max. 60€ wert, also für den Preis Müll.

Die App ist nicht mehr als ein extrem schlechter Equalizer der den Klang nur noch weiter verschlimmert, das ist grausam.

Bei dem Budget solltest du dir den Beyerdynamic Custom One Pro kaufen und am besten noch einen FiiO E17 (wenn du das Geld hast) bzw. E7 als DAC dazu, der verbessert den Klang enorm!

Und die Musik kommt bei guten Kopfhörern immer zu 100% rüber, es wird ja nichts rausgeschnitten ;) Aber grade bei Beats wirst du viel von den Mitten nicht hören, weil das dumpfe, wummernde, dröhnende schwabbelige etwas das bei Beats als "Bass" bezeichnet wird (mi der schlechteste Bass ALLER Kopfhörer) die Mitten überdeckt.

Ganz ehrlich? Die Beats Apps verschlechtern den Sound und das mehr als schlimm! Die Bässe werden viel zu stark angehoben der Rest abgesenkt! Da bleibt nicht mehr viel von der Musik übrig. Und noch einmal ehrlich? Beats Kopfhörer sind ihr Geld nicht wert. Weder sind diese vom Klangbild gut noch preiswert. Die sind einfach nur überteuert.

Jeder der sich mit Musik und Kopfhörern auskennt weiss sofort: Da trägt jemand Beats, der hat keine Ahnung. Sorry, ist aber so!

Hmm, ich habe trotzdem viele Bewertung gelesen und Viele vergleiche etc gesehen und die Betas waren immer ganz weit oben.. Haben auch 4,5 von 5,0 Sterne bekommen! Bin bissel verwirrt:-(

0
@TianoDinii

Viele Trottel kaufen sich Beats, haben noch nie gute Kopfhörer gehört und meinen dann Beats sein gut. Daher kommen die "guten" Bewertungen.

0
@BadJoke27

ICH LIEBE MUSIK, und die Pro habe ich vor 2 Jahren bei Media Markt auf'n Kopf gehabt und habe mich in den Sound verliebt. Auch wenn es bessere für weniger Geld gibt. Will ich was positives hören! Haha

0
@BadJoke27

ICH LIEBE MUSIK, und die Pro habe ich vor 2 Jahren bei Media Markt auf'n Kopf gehabt und habe mich in den Sound verliebt. Auch wenn es bessere für weniger Geld gibt. Will ich was positives hören! Haha

0
@TianoDinii

Tja, Pech gehabt, keiner der Ahnung von KHs hat wird dir was positives zu Beats Berichten. Höchstens ein Wirtschaftler, der es beeindruckend finden wird wie man mit so viel Müll so viel Geld verdienen kann wie Beats.

Und für einen Basshead ist der Custom One Pro auch DEUTLICH besser als der Beats Pro, der COP lässt sich versellen, ist gemütlicher, hat 20 Jahre Ersatzteilgarantie und klingt mind. 10mal besser.

2
@3125b

Jup, der LP2 ist auch einiges besser^^

Und der M100 erst!

0

Studio Kopfhörer im Test - Beyerdynamic DT 770 Pro vs 880 Pro (Review & Vergleich)

Was möchtest Du wissen?