DPD Paket nicht angekommen - wer haftet für Inhalt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Frau Pferd. Als Empfängerin des Paketes wirst Du vom DPD leider nichts anderes hören, als "Das Paket ist zugestellt" Du kannst versuchen, die Unterschrift als Kopie zu bekommen, aber daran zweifle ich stark. Fakt ist leider, dass nicht Du einen Vertrag mit DPD eingegangen warst, sondern der Versender. Nur der kann was unternehmen. Was Du machen kannst ist, dem Versender eine eidesstattliche Versicherung unterschreiben, dass Du das Paket nicht bekommen hast. So hat das mal ein Versender von mir haben wollen, der der Ansicht war, einen Akku für nen Laptop als Parcelletter zu verschicken. Diese Dinger sind nicht versichert und dürfen in den Briefkasten gegeben werden, oder wenn der Schlitz des Letzteren zu klein ist, (was ziemlich häufig vorkommt) dann an eine geschützte Stelle an der Haustür abgelegt werden. Der Bote darf dann sogar selbst unterschreiben.... unter der Voraussetzung, dass er auch seinen Namen einträgt. Ja, aber es ist unter den DPDlern üblich, dass sie bei einen Parcelletter zwar dafür unterschreiben, dass sie ihn eingeworfen haben, aber den Stopp tatsächlich erst anfahren, wenn sie mal Zeit dafür haben, oder diese Adresse sowieso anfahren. Wenn die Dinger nicht gar im Auto gebunkert und vergessen werden.... alles schon vorgekommen.

Aber ich schweife vom Thema ab. Wie gesagt: Du versicherst dem Versender, das Paket nicht bekommen zu haben und unterschreibst das Ding, was auch ein Beweis dafür ist, dass Du eben nicht mit einem Strich unterschreibst, bzw. Deine Unterschrift nicht mit einem Strich verwechselt werden könnte. Der Versender muss einen Nachforschungsantrag inklusive Unterschriftenanzweiflung bei seinem Depot einreichen. Das Ganze geht dann per Fax an Dein Depot und der Fahrer muss noch einmal zu dieser Adresse um die Unterschrift von jenem "xy" einzuholen. Das sind mehrere Zettel. Vermutlich wird der Fahrer bei Dir klingeln. Pass auf, dass Du das Richtige unterschreibst. Nicht einfach dort, wo der Fahrer mit dem Finger drauf tippt. Dort muss wirklich stehen: "ich habe das Paket nicht erhalten".

Und nein, es kann nicht sein, dass der Fahrer sich nicht mehr daran erinnern kann, wem er welches Paket gegeben hat. Das menschliche Gehirn funktioniert wenigstens soweit, dass man sich selbst noch 4 Wochen später erinnern kann, dass da mal was war, was nicht so korrekt gelaufen ist. Es ist nämlich falsch ein Paket einfach irgendwo abzustellen und es ist falsch dafür selbst zu unterschreiben. Hat man sowas gemacht, erinnert man sich. Auch wenn man 100 Kunden am Tag hat. Er erinnert sich spätestens, wenn er wieder in Deiner Straße ist.

Zum Thema Anwalt. Du kannst zum Anwalt gehen, aber ich denke, nicht, dass der Dir helfen wird. Da Du ja nicht den Auftrag gegeben hast, das Paket irgendwo hin zu liefern, sondern der Versender.

Es kann aber sein, dass dem Versender der ganz Aufwand zu teuer oder langwierig wird und er Dir lieber alles noch mal schickt.

Im Prinzip hat der Versender das Risiko der Lieferung an DHL gegeben, darum ja Versicherung. Die werden bei Verlustmeldung selber den Wegg gehen.. versuchen, über Unterschrift rauszufinden,w em gegeben. Und im Prinzip müsste der Fahrer sich ja wernigstens erinnern, hat er es wem im Haus gegeben (also einen Nachbarn, den er kennt vom sehen).. oderw em auf dem Flur..

Ohne sch*: meion Freund hat mal 2 Pakete nicht gekriegt, da stellte sich nachher raus: 8-Parteinen in Innenstadt, es war beide Male ein "Herr Müller", der zuuufällig eben das Hausbetzreten wiollte, wenn Paketbote da stand. Nebenbei.. wohnte in dem Haus kein Herr Müller, also hat ein Passant das wohl als MAsche versucht- und leider istd er Paketler drauf reingefallen.

Das Paket wurde aber laut zustellmeldung zugestellt (am 28.8. um 11.49) - nur leider war niemand von meiner familie zuhause! Unterschrieben wurde mit einem Strich - leider kann sich der fahrer nicht mehr erinnern - wer unterschrieben hat!!! schon irgendwie seltsam :(

Wenn es zugestellt wurde - ist doch der verkäufer aus dem spiel, oder?? er kann ja nichts dafür, wenn DPD Sch... baut und das paket einfach vor die haustüre stellt (so habe ich die dame vom depot verstanden) und einfach mit einem strich untersschreibt (also der auslieferer hat unterschrieben - vermute ich - weil wer sonst?? und dann nicht mal mit namen!!)

Beim nachbarn ist auch nichts! hab ich schon gefragt...

zudem hat die dame beim Depot gesagt - ach vllt hat es ja der nachbar auf dem haustreppel liegen sehen und es zu sich genommen -> daraus schließe ich, dass das paket einfach auf den treppel gelegt wurde, der fahrer hatte keine lust mehr nochmal zu kommen hat nen strich als unterschrift drauf gesetzt und gut ist!!!

Sauerei!!!!!!!!

0

wenn das paket wirklich zugestellt wurde, dann haftet die person dafür, die es entgegen genohmen hat.

wenn die person unbekannt ist und der fahrer sich nicht erinnern kann, haftet er selsbt dafür

Kann ich noch mit einer Lieferung rechnen? (DPD)

Hab letzte Woche ein Paket aus Polen bestellt via DPD, bis jetzt ist es immer noch nicht im Zustelldepot in Melle angekommen... Das Depot ist ca. 40 Km von mir entfernt, kann ich da heute noch mit einer Lieferung rechnen ? Hab heraus gefunden das DPD ja an Silvester bis 20 Uhr arbeitet, stimmt das ? Hoffe es gibt hier ein paar Sachkundige, die mir weiterhelfen :)

...zur Frage

Kann ich mein Paket bei DPD selber abholen?

Es gab ein Problem mit meiner Adresse und meine Frage ist ob ich mein Paket selbst im Depot bzw im Lager abholen kann. Weiss das jemand? Das wäre das Depot 0103 in Lübbenau/Spreewald

MfG

...zur Frage

Bis wann verteilt DPD seine Pakete in die Fahrzeuhe?

Hallo, ich bekomme ein Paket von DPD, dieses ist laut sendungsverfolgung im Paketzentrum angekommen, kann es heute noch kommen oder erst am Montag?

...zur Frage

DPD Depot Worms Abholung Samstags?

Hey, weiß zufällig jemand ob man sein Paket auch Samstags im DPD Depot im Worms abholen kann?

...zur Frage

Kann ich ein Paket (DPD) am 7 Tag noch im Depot abholen?

Hallo zusammen,

ich habe mir vor einiger Zeit ein Geschenk bestellt welches leider nicht rechtzeitig geliefert wurde. Da ich keinen Zettel erhalten habe dachte ich, dass noch keiner bei mir gewesen wäre. Nun habe ich mir Online angeschaut wo das Paket ist und siehe da, es ist im Depot und soll am 27.12 zurück geschickt werden.

Da DPD am 23-26 anscheinend nicht auf hat weiß ich nicht wie ich jetzt verfahren soll. Wird das Paket trotz dessen am 27. zurück geschickt? Kann ich dort Anrufen und es nicht zurückschicken lassen?

Gruß, Googler

...zur Frage

wie lange bleibt mein paket im depot von dpd`

hi leute, habe mir was übers inet bestellt, und es wurde per dpd geliefert....es gab 3 zustellversuche, aber da ich auf arbeit bin konnte ich das paket nicht annehmen... nun ist das paket im depot von dpd.... wie lange bleibt es dort?gelten die drei zustellversuche als drei tage, oder bleibt das paket jetzt noch 7 tage im depot???

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?