Dozenten bei meiner Umschulung sind nicht kompetent?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede umschulung  steht auch unter aufsicht der zuständiegen kammer du könst zb da nachfragen .bzw kanst du vieleicht au ch erfahren an welche zuständiege schuhlbehörde du dich wenden köntest aber deine schuhle ist garnicht in der lage soeinfach deine prüfung zu erschweren da diese immernoch vor der kammer (deren mitglieder )gemacht wird nur solltst du dich vorher informieren ob diese lehrerin zum prüfungssausschuß gehört wen nicht hast du keine probleme.

Ich reagiere zwar immer sehr skeptisch, wenn jemand, der lernt, seinen Lehrer als inkompetent und den Chef als Deppen bezeichnet, aber manchmal mag das ja tatsächlich so sein.
Nur ist dies

Wen sollte ich kontaktieren (ohne das mir die Prüfung absichtlich erschwert wird)

nach dem Gespräch mit dem Chef jetzt wahrscheinlich eh gelaufen. Und die Idee mit dem Rechtsanwalt (dein tag) würde ich aus eben diesem Grund erst recht knicken.
Ansonsten s. @SiViHa72

Finanziert irgendein Träger diese Umschulung? z.B. Arbeitsamt? den dürfte es ja schon interessieren, dass seine Leute fachbezogen lernen und nicht sinnloses Krams erzählt kriegen.

Uni-Prof. absolut unfähig! Wie eig. Wissen aneignen?

Hallo zusammen, Ich habe eine etwas schwierigere Frage. Meine Fachhochschuldozentin in Organischer Chemie ist absolut unfähig dieses komplexe Thema ansatzweise kompetent rüber zu bringen. Ihre Skripte sind nicht erklärend, voller Fehler was den Inhalt angeht aber auch Satzzeichen und Buchstaben (statt Kohlenstoff steht KUhlenstoff). Darüberhinaus hat sie sie nicht einmal selbst erstellt, sondern von ihrem Vorgänger übernommen um jeglichen Erklärungsansatz herauszuschneiden. Sobald man eine Frage stellt wird sie sehr zickig und ist der Meinung wir hätten das alles ja bereit im Abitur gehabt (so ein Schwachsinn!). SO viele wichtige Details lässt sie weg. Das dozieren macht ihr keine Freude, das sieht man ihr an, allein wie sie schon mit dem Rücken zu uns steht.

Ich weiß, ich weiß ich studiere und darf keine Schule erwarten, aber gemessen an unseren anderen Dozenten ist sie eine Katastrophe. Anfangs dachte ich, ich wäre zu dumm aber das sehen fast alle meine Kommilitonen. Diejenigen die nur einwenig verstehen haben eine Ausbildung im Chemischen Bereich absolviert, der Rest kommt nicht mal mehr zur Vorlesung.

Was kann man da noch machen? Ich habe letztes Semester versucht mich mit Fachbüchern hinzusetzten und es selbstständig zu lernen aber es ersetzt keinen Dozenten, Ich war nicht in der Lage zur Prüfung anzutreten. Man kann sich Beschweren, bringt nur an meiner Uni nichts, da sogar noch Profs tätig sind die aufgrund rassistischer Aussagen zwar schon kurz vorm Rausschmiss standen aber immer mit einem blauen Auge davon gekommen sind. Mit der guten Frau lässt sich auch nicht reden.

Habt ihr vllt. Ideen? Ähnliche Situation erlebt? Zu mir: Ich studiere Biotechnologie im 2. Semester nähe Aachen. Wo kann ich mir außerhalb der Uni Organisches Chemisches Wissen aneignen.

...zur Frage

Umschulung? Wer hat Erfahrung.

Hallo.

Ich überlege schon seit einer Weile eine Umschulung zur Assistentin für Alten-Krankenpflege zu machen, da mein jetziger Beruf einfach keine Zukunft hat.

Man will sich ja im Leben auch einen gewissen Standard schaffen :-).

Vielleicht hat von euch einer Erfahrung und kann mir etwas dazu sagen?

Interessant wäre auch ob die Umschulung bezahlt werden könnte oder wie das ist.

Dankeschööööön :-)

...zur Frage

Umschulung von Altenpfleger zum Rettungssanitäter

Hallo ich bin examinierter Altenpfleger und würde eventuell gerne eine Umschulung zum Rettungsassistenten, Rettungssanitäter machen. Weiß jemand wie das abläuft? an wen ich mich wenden muss und ob ich in der Zeit geld bekomme?

Danke schonmal

...zur Frage

Umschulung vom exam. Altenpfleger zum Gesundheitspfleger um Berufswunsch Intensiv Pfleger zu werden! Fördermaßnahmen durch Arbeitsamt?

Ich bin seit 2 Jahren ausgelernt und interessiere mich für eine Weiterbildung zum Gesundheitspfleger. Meine Frage in erster Linie bezieht sich auf die Finanzierung. Da ich in meiner 3 köpfigen Familie der Hauptverdiener bin ist es mir nicht möglich die Zeit von einem Lehrgehalt zu leben.

Ich weiß das das Arbeitsamt bzw. der Staat Umschulungen "bezahlt" aber vermutlich nur in Fällen in denen der einzelne Krank ist und den Beruf nicht mehr ausüben kann oder aus wirtschaftlichen Schwierigkeiten in dem Berufsfeld. Beides ist natürlich nicht zutreffend bei mir.

Erfahrungen ?!

Gruß

...zur Frage

Umschulung beendet ! Läuft mein Arbeitsvertrag aus?

Hallo Leute, ich arbeite seit 5 Jahren in meinem Betrieb (stationäres Altenheim, Festanstellung) als Pflegehelfer. Ich habe nun meine 3 Jährige Umschulung rum → in 14 Tagen!!! Die schriftlichen und die praktischen Prüfungen habe ich erledigt, nun kommen nur noch die mündlichen Prüfungen dran. Mein Vertrag verpflichtet mich nicht zu bleiben. Nun meine Fragen: Muss ich meinen Pflegehelfervertrag kündigen, oder läuft dieser Vertrag so aus ?? Weil ich ja bald eine Fachkraft bin, ändern sich ja auch arbeitsrechtliche Verpflichtungen!!

...zur Frage

Umschulung von Altenpflegerin zur Bürofachkraft?

Hallo. Frage oben… ist das irgendwie möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?