Dozent gibt mir eine 1,0 obwohl ich eigentlich niemals eine haben kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Huhu,

freu dich doch, wenn die 1,0 eingetragen wurde. Die Bewertung an der Uni findet nur auf Grundlage der Klausur (oder einer anderen) Prüfung statt - er kann dir also wegen Nichtmögens keine schlechte Noten geben. Vielleicht hattest du einfach Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amazingjule
28.07.2016, 21:31

aber mir fehlen ja komplette Aufgaben? Da kann ich ja keine volle Punktzahl haben. Klar freue ich mich, habe aber gleichzeitig Angst, dass sich daran noch was ändert

0

Da ich weder Dich noch den Dozenten noch die Seminarveranstaltungen kenne, die hier in Rede stehen, sage ich unter Vorbehalt:

Es bleibt eigentlich nur eine einzige Erklärung: der Mann macht sich das Leben an der Uni einfach! Wer seinen Studenten gute oder sehr gute Noten auch dann gibt, wenn sie ihren Leistungen nicht entsprechen, hat entweder die Klausur(en) gar nicht korrigiert (also viel Zeit für sich gewonnen) oder er will sich Ärger wegen möglicher Einsprüche gegen schlechte Noten / niedrige Punktzahl vermeiden. Auf jeden Fall gehören solche Leute nicht an die Uni!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlange Einsicht in die geschriebenen Prüfungen bei dem Dozenten, dieses Recht steht dir zu. Bei der Gelegenheit kannst du ihn fragen, solltest du seine Bewertung nicht verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amazingjule
28.07.2016, 21:33

neee also das mache ich dann doch nicht ;-) es ist ja zu meinen Gunsten! Nachher gibt er mir doch eine schlechtere Note :-P

0

Was möchtest Du wissen?