Doxepin- ratiooharm 10mg

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne das Medikament. Es ist, wie du auch in Google finden wirst, ein Psychopharmaka, das eher sedierend wirkt (d.h. es wird dich sehr müde, träge und schläfrig machen. Das legt sich aber mit der Zeit und du wirst etwas besser drauf sein, aber nur minimal es ist keine Droge). Finde es aber komisch, Doxepin wird eher bei Entzug hergenommen, besser wäre definitiv Mirtazapin - sprich deine Hausärztin mal darauf an oder geh zu einem Psychiater (nein, du bist nicht verrückt oder abnormal. der kennt sich mit sowas nur besser aus: je nach Stärkegrad deiner selbstverletzenden Gedanken und Panikattacken kann eine Psychotherapie helfen - Medikamente der Art helfen halt SOFORT und können therapiebegleitend auch eingesetzt werden. Aber auch pflanzliches kann helfen (frag in der Apotheke nach Baldrian oder "Lasea").

Aber keine Angst, diese Medikamente ändern dich nicht so stark (va bei der Dosierung). Da das aber eine MÖGLICHE Nebenwirkung ist, muss es mitaufgeführt werden. Sollte das der Fall sein, wende dich SOFORT an einen Arzt.

Gute Besserung!

Dankeschön, diese Worte haben mich echt beruhigt :) und ja ich habe ja im nächsten Monat einen Termin beim Psychologen :)

0

Dankeschön, diese Worte haben mich echt beruhigt :) und ja ich habe ja im nächsten Monat einen Termin beim Psychologen :)

0

Mach lieber eine Psychotherapie.......

Eine Hausärztin darf eigentlich nicht Medikamente dieser Art verschreiben soviel ich weiss

Naja aber viele Medikamente haben Nebenwirkungen als solche die sie eigentlich bekämpfen sollten. Nimm hauptsache nicht zu viel davon, das kann böse ausgehen. Wenn die Panikattacken tatsächlich schlimmer werden hilft immer noch die Notaufnahme des Krankenhauses deiner Stadt.

:( ich habe vor 10min eine halbe Tablette genommen, und jetzt habe ich tierische Angst davor diese Nebenwirkungen zu kriegen

0
@Aliinaleiin

Schau fernsehen oder spiel ein Spiel und denk nicht mehr dran...trink einen Tee und iss eine Tafel Schokolade...alles was dir gefällt....entspann dich....ruf jemanden an der heute Nacht bei dir sein kann

0

es gibt keine pillen gegen gedanken und angst das ist alles mist der phama industrie.... auf dauer helfen sie keinem die einzige medizinb istd ein eigenes gehirn.... es gibt so viele medikamente die angeblich gegen psyscho krankheiten helfen sollen aber als nebenwirkung suizid stteht... scheizz auf medikamente das sind ärzte die nix taugen such dir einen anständigen therapeuten der ohne medikamente sondern mit gesprächstherapien oder mit anderen alternativen methoden menschen hilft und nicht versucht menschen mit drogen vollzupumpen

hey du brauchst keine tabletten, die machen nichts besser!

geh raus treff freunde oder mach was was dich ablenkt sobald du zu viel denkst!

Ich kriege aber sonst meine panikattacken nicht weg :( und nen Termin beim Psychologen hab ich erst am 29.09

0

Was möchtest Du wissen?