Downloads jetzt riesen Rechnung

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn deine Familie ein Anwalt jat, dann setz dich mit ihm in Kontakt, sonst würd ich sagen geh zur polizei, vielleicht können die dir weiter helfen

Und was soll die Polizei tun? Eine Selbstanzeige aufnehmen? Dafür wäre es sowieso zu spät. Bevor Ihr hier so einen Unsinn schreibt, macht Euch erst mal schlau.

0
@LemyDanger57

Natürlich kann dir die Polizei da raus helfen, mach dich erst mal selber schlau, bevor du sowas schreibst

1

Hallo JTJ66Club,

du solltest in deinem Fall schnellstmöglich anwaltlichen Rat aufsuchen. Ein Anwalt kann die Kosten noch um einiges niedriger treiben.

Außerdem wird, sobald SonyEntertainment bzw. deren Anwälte davon Kenntnis bekommen, dass du erst so jung bist, der Betrag, den du bezahlen musst, deutlich verringert. Die Abmahnkosten werden anfangs lediglich so hoch angesetzt, da die Mehrheit sich fortan nie wieder trauen wird, etwas illegal herunterzuladen. Sie dienen schlicht der Abschreckung und nicht dazu, um Kinder arm zu machen...

Mit freundlichen Grüßen

AnonJura

Du musst natürlich erstmal mit deinen Eltern reden. Mach mit denen einen Vertrag, daß sie dich "genügend" über illegale Downloads aufgeklärt haben. Mit einem Datum vom letzten Sommer oder so. Dann sind deine Eltern, als wahrscheinliche Anschlußinhaber fein raus und gegen dich können sie nichts machen, da du erst 14 bist! Ansonsten guck mal hier:

http://abmahnwahn-dreipage.de/

In deren Forum kannst du dich auch informieren, das sind recht fähige Leute, die wissen, wovon sie sprechen! Kopf nicht hängen lassen, aber auch nix mehr downloaden!!!

Lg

Informiere erstmal dein Eltern. Wenn dann ein nächstes Schreiben mit einer Mahnung kommt, solltest du zu einem Anwalt gehen und dir von einem Nicht-Halbwissenden helfen lassen. :)

Nunja, da hat man dich wohl beim illegalen Laden erwischt...

Hab grade gelesen das man mit 14 strafmündig ist... nunja, kläre das, so schwer es auch sein wird, mit deinen Eltern. Vllt kann ein Anwalt euch da besser beraten

http://de.wikipedia.org/wiki/Strafm%C3%BCndigkeit

So einfach wird es nicht sein, als Argument das man zu dieser Zeit erst 14 jahre war, denn einem Freund ist das gleiche mal passiert mit seinem Sohn! Die Eltern haben dafür zu sorgen, dass das Kind nicht in solche illegalen Seiten downloaden darf/kann, und der Anwalt hat es nicht geschafft das durchzubekommen auch wenn das Kind unter 14 Jahre war, daher darf man nicht denken nur weil man minderjähring und unter 14 Jahre ist überall ungestraft davon kommt, in dem Fall schaut es nicht gut aus! Die Eltern haben den Router so zu konfigurieren, dass solche Seiten nicht besucht werden dürfen von den Kindern! Daher haben dann die Eltern in dem fall zu haften

Falsch! Mein Gott....

1
@Humphie

Hallo antonioMO,

bitte führe dir einmal das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 15.11.2012 mit dem AZ: I ZR 74/12 zu Gemüte.

Danach solltest du ein wenig schlauer bezüglich deiner Aussage sein.

Sofern die Eltern nämlich Ihre Kinder darüber aufgeklärt haben, dass Tauschbörsen illegal sind, ist es unzulässig, eine Haftung der Eltern anstelle des Kindes anzustreben.

Mit freundlichen Grüßen

AnonJura

1
@AnonJura

@AnonJura, na hör mal - viele Eltern wissen doch gar nicht was ihre ach so braven Sprößlinge tun!!

0

DH :))))

0

Sowas könnte man ganz einfach vermeiden, wenn man die Alben nicht illegal runterlädt...

Polizei würde ich da jetzt nicht empfehlen, eher nen Anwalt.

Sind wir hier bei: "Ich verurteile dich.net"? oder guteFrege.net???

1

Also da du unter 18 bist kannste des aufjedenfall mit einem Anwalt klären, War mal bei meinen schwestern so waren beide 15 haben bei kino.to was runtergeladen und schon mussten sie Angeblich 10.000€ bezahlen. Weißte was meine Eltern gemacht haben?? Sind zum Anwalt geganegn, Weißte was der gesagt hat??? Der sagte des ist gefälscht wenn du denen das Geld bezahlst haste pech dan krigste net mehr wenn du nix machst passirt auch nix , Und das habebn wir dann gemacht und nix ist passirt. Also geh erst zum Anwalt mit deinen Eltern und guck ob des überhaupt keine Verars che ist, Wenn es keine verars che ist, Dann Wirste des klären können weil du keine 18 bist.

Weißte was? Geh ins Bett! Und hör auf hier so einen Mist zu erzählen!

1

Nicht so ganz richtig, es geht hier um eine Abmahnung, nicht um einen Abzockversuch.

0
@LemyDanger57

SonyEntertainment mag vielleicht in gewissen Punkten abzocken wollen, aber in diesem Fall wird die Abmahnung eher rechtlich korrekt sein.

Mit freundlichen Grüßen

AnonJura

0

Ist einem Kumpel von mir auch passiert... Geh am besten mit deinen Eltern zu einem Anwalt, der kann unter Umständen die Geldstrafe etwas reduzieren... Viel glück in der Sache!

wenn man illegal downloaded und dabei erwischt wird, wird man dafür zur rechenschaft gezogen, wo ist das problem?

Und wo ist deine Antwort?

2
@anion

das ist keine Antwort, DAS IST NICHTMAL EIN SATZ

0

Geh zur Polizei. Die Beratung ist kostenfrei. Das ist eine Masche um an dein Geld zu kommen. Die Briefköpfe sind mit Dr Titeln der Anwälte gespickt um ein zu schüchtern.

So ein Scheiß! Er hat eine Abmahnung bekommen, wie das eben üblich ist, wenn man noch bei torrents runterläd! Wenn man keine ahnung hat....Mund halten!

0
@Humphie

Zunächst einmal weist du scheinbar nicht, wie man sich hier zu benehmen hat. Zweitens ist es ja wohl derart offensichtlich, dass der Frager geneppt werden soll. Für 2 CDs 1400 Euro ist, wenn man nachdenkt, schon lächerlich. Drittens war ich betroffen und habe bei der Polizei Anzeige erstatten wollen. Diese klärte mich auf und sagte, dass es leider immer mehr solcher angeblichen Rechtsverdreher gibt. Es sind aber keine. Sie gestalten geschickt einen Briefkopf und schreiben den Betreffenden saftige Rechnungen. Der Rat der Polizei war: Unternehmen sie nichts und reagieren sie auf keinen Fall wenn weitere Schreiben und Mahnungen eintreffen. Sie haben es noch 2x versucht und jedes Mal wurde die Rechnung höher. Letztlich Tat ich das, was mir die Polizei riet, nämlich nichts tun, habe nie zahlen müssen. Also sollte man den Mund halten, wenn man nicht betroffen war und keine Ahnung hat.

0

Natürlich nicht zahlen! Wende dich an die Arbeiterkammer oder Konsumentenverein.

Und was sollte das bringen? Das Schreiben dürfte echt sein, mach Dich mal schlau.

0

Was soll ich machen ?

  1. Deinen Eltern beichten

  2. Hinschreiben, dass Du minderjährig (unter 14) bist.

er ist aber nicht unter 14....

0
@LonoMisa

Dann IST er 14 und ist nicht UNTER 14...unter 14 ist bei mir 13...so wie du es geschrieben hast

1

Was möchtest Du wissen?