Downloadlink für Google Chrome x86 Linux (.deb)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Google Chrome gibt es (wie du selber schon festgestellt hast) nur noch für die 64Bit Architektur. Du musst dich also entscheiden, ob du zu Chromium umsteigst oder ob von der 32Bit auf die 64Bit Distribution umsteigst. Eine veraltete Version würde ich an deiner Stelle nicht verwenden bzw. davon abrate. So auf die schnelle mir auch keine Quelle bekannt ist (selber erst nachschauen müsste).

Was spricht denn bei dir gegen die 64Bit Architektur? Hardware? 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alpha261
26.03.2016, 22:31

Ja, Hardware. Ich habe immer einen "kleinen" 64gb usb 3.0 Stick dabei auf dem Ubuntu drauf ist (14.04) damit ich mit jedem pc vernünftig arbeiten kann. oft haben die leute aber noch alte computer mit 32bit prozessoren, wodurch ich den stick mit 15.10 x64 nach 2 tagen wieder gelöscht hab weil er natürlich auf 32 bit cpus nicht starten kann. (Wüsstest du sonst eine Möglichkeit wie bei Knopix beite Kernels auf den stick zu installieren die dann bestenfalls auf den selben /home ordner zugreifen? aber wenn es das nicht gibt.... und die sicherheit natürlich... hatte ich ganz vergessen :/

Auf jeden Fall vielen Dank und ein frohes Osterfest :)

0

Warum denn nicht Chromium? Hat doch eigentlich alles, was auch Chrome hat, bis auf das Nach-Hause-Telefonieren. Pepperflash kann man nachinstallieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

benutze vivaldi https://vivaldi.com

basiert auf chromium und ist zwar im beta status, aber stabil

einfach nur genialer browser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alpha261
26.03.2016, 22:34

Der sieht ja ein weinig aus wie Edge und Epiphany gemischt :D

Kann er denn mit chrome mithalten also von der geschwindigkeit her? und gibt es die möglichkeit alles mit dem google konto zu synchronisieren? kann man auch chrome-extensions benutzen?

1
Kommentar von medmonk
26.03.2016, 22:52

Wenn die Guten jetzt noch ne API oder so dazu raushausen oder anbieten eigene Packages hinzuzufügen, können ich mich glatt mit anfreunden. Meinerseits mal ein Danke und schauen was die Beta so hergibt. 

Frohe Ostern :) 

0

Was möchtest Du wissen?