Downloadgeschwindigkeit zu niedrig/abgefallen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine 12.000er Leitung heißt ja, dass sie theoretisch 12 MBit/s schafft. Also durch 8 geteilt sind das theoretisch 1,5 MB/s.

Theoretisch deshalb, weil ja in die Leitung noch eine ganze Menge Faktoren reinspielen. Wie schnell ist der Server, von dem Du gerade herunterlädst? Das ist nutzer-abhängig. Wie ist die Qualität auf dem letzten Meter? Welche Technologie wird in den Leitungen verwendet (Kupfer/ Glasfaser)? Ist Dein Router vernünftig eingestellt? Gehen noch Daten über das WLAN-Netz verloren? Und und und...

Hinzu kommt noch die Frage, wie Du das misst. Die üblichen Speedtests im Internet wie z.B. wieistmeineip.de und Co. sind eigentlich nicht dazu zu gebrauchen. Wenn Du einfach den aktuellen Datendurchsatz live mitverfolgst und einen Durchschnitt schätzt bist Du da wahrscheinlich sogar näher dran...

Aber grundsätzlich ist Deine genannte Geschwindigkeit in Ordnung für eine 12.000er Leitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trainerre
01.02.2015, 11:33

Eigentlich wurde seit dem Abfall der Geschwindigkeit nichts verändert an den Einflussfaktoren. Weder die Einstellungen am Router noch die Technik der Leitungen. Meistens bin ich auch nur allein im Internet. Ich "messe" das ganze in meiner Spielebibilothek bei Steam.

0

Hallo,

ich denke du solltest deinen Anbieter informieren. Eine Downloadgeschwindigkeit die soweit von der maximalen Leistung abweicht ist nicht normal.

Möglicherweise bremsen aber auch Komponenten bei dir im Haus die Leistung. Gehst du per Wlan ins Netz, Router richtig eingestellt, geeignete Netzwerkkarte?!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trainerre
01.02.2015, 11:04

Hallo, danke erstmal für deine antwort. Nein, ich habe meinen pc mit einem LAN-Kabel verbunden und an den Einstellungen beim router hat sich eigentlich auch nichts geändert.

0

Was möchtest Du wissen?