Download Urheberrechtlich Geschütztes Material

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich sind Verletzungen des Urhberrechts zivilrechtlich zu klären. Das Urhberrechtsgesetz sieht jedoch zusätzlich in §106 die Möglichkeit vor, dass auf Antrag des Rechteinhabers (§109 UrhG) ein Verstoss auch durch die Strafbehörden verfolgt wird. Das Strafmass ist jedoch im UrhG geregelt, nicht im Strafgesetz.

In der Reihenfolge...

Abmahnung mit Kostennote, Schadensersatz und Unterlassung / Geldstrafe oder bis zu 3 Jahren Haft, bei gewerblich bis zu 5 Jahren Gerichts und Anwaltskosten onTop (§§ 97, 97a, 106 UrhG)

und dies rein theoretisch schon für den Download - wenn ein Upload mit im Spiel ist, erhöht sich der Schadensersatz i.a.R.

Was möchtest Du wissen?