Down Syndrom - Kann man irgendwann sprechen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Freilich können sie dann sprechen, sie brauchen in der Entwicklung etwas länger als "normale Kinder". Für mich ist Down Syndrom keine Krankheit, geschweige denn sind diese Menschen für mich nicht  behindert, sondern sie sind etwas besonderes.

Es gibt unter ihnen sogar Schauspieler.

hallo, ich denke schon. Mein Sohn hat spät angefangen, aber wir haben früh mit KG nach Castillo Moralis angefangen und später GUK (gebärden-unterstützende-Kommunikation) eingesetzt und das Buch "Schau dir meine Hände an"). Es gibt zu diesem Thema gute Bücher! Auch wäre Logopädie ratsam. Mein Sohn ist jetzt 14 Jahre alt und trotz Lähmung linksseitig im Gesicht spricht er - wenn auch nicht toll, aber ein gutes Vokabular und kognitiv keine Probleme. Übung ist wichtig - diese Kinder ahmen gerne nach - das sollte man positiv nutzen.

Auch Kinder mit Down-Syndrom lernen sprechen... halt nur etwas langsamer als andere.

Was möchtest Du wissen?