Dosenwerfen usw. Mit preisen haram?

5 Antworten

Es gibt kein direktes Verbot solcher Läden, aber als Moslem sollte man wohl generell nicht auf einen Jahrmarkt/Weihnachtsmarkt/Volksfest gehen, so wie ich das verstehe. Man soll sich ja von den Festen der Ungläubigen fern halten, auf das man nicht von ihren heidnischen Gebräuchen infiziert wird.

Ist wie bei jeder Religion. Es kommt immer darauf an wie genau man sie auslegt. Vor allem Neukonvertiten sind da oft sehr pingelig und wollen auf jede Kleinigkeit achten. Moslems, die von Geburt an Moslems sind, sind da oft (nicht immer) wesentlich entspannter und flexibler.

Das ist ja kein Glücksspiel in dem Sinne, wo es vom Zufall abhängt. Und im Gegensatz zum Glücksspiel kannst du da kein Geld verlieren, also du bezahlst halt nur am Anfang aber da verzockst du nicht haufenweise Geld.

Es sollte inshallah nicht haram sein.

Du zahlst einen festen Betrag und bekommst dafür eine Gegenleistung. Bist du gut in diesem Spiel bekommst du auch ein Geschenk. Das ist alles.

0

Klar ist das haram - hat ja mit Spaß zu tun.

Außerdem ist Weihnachtsmarkt ja sowieso haram.

Was möchtest Du wissen?