Dosenpfand - wie verrechnen die Händler des ausgezahlte Pfand untereinander?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du eine Dose in den Automaten steckst, wird sie geprüft und anschliessend gepresst.
Du erhälst einen Bon über 25 Cent, den Du Dir an der Kasse auszahlen lassen kannst.
Der Leergutautomat meldet diese Auszahlung an eine Clearingstelle, die eine Verrechnung mit dem Händler vornimmt.
Was mit den gepressten Dosen passiert, ist letztendlich Wurscht.
Es muss nur sichergestellt sein, dass sie niemand ein zweites Mal zurückgibt. Deshalb die Trennung und Zerstörung durch den Automaten.

Es gibt Schätzungen, dass für eine Milliarde Euro im Jahr Dosen und Flaschen nicht zurückgegeben werden.

Danke für Diese Antwort. Ergibt für mich derzeit am ehesten Sinn.

Würde aber bedeuten, daß jeder, der Dosen zurücknimmt, auch einen entsprechenden Automaten hat, der die Daten einliest und speichert.

Meine Überlegung wäre sonst gewesen: Jeder Händler überweist an eine Clearing-Stelle die Pfand-Einnahmen aus dem Dosenverkauf und erhält von dieser Stelle die ausgezahlten Beträge erstattet.

Aber wer soll denn diese immensen Kosten bezahlen?

0

Der Hersteller verrechnet die Differenz. Das funktioniert wie bei der Privatperson. Der Supermarkt gibt 10.000 Dosen = 2500€ zurück und kauft 20.000 = 5000€ so muss er noch 2500€ Pfand bezahlen.

An wen gibt er zurück? Und wie zählt man gepreßte Dosen? In meinem Supermarkt werden die zusammen mit PET-Flaschen gepreßt. Also ist eine Bestimmung der Anzahl durch wiegen wohl auch schwer möglich.

0

Welcher Supermarkt nimmt alle Pfandflaschen?

Hallo ich habe etliches an Leergut angesammelt und da sind die verschiedensten Flaschen und Dosen dabei. Von 8ct. Bier über 15ct. Flaschen bis zu den normalen 25ct Flaschen und Dosen. Nun will ich es alles auf einmal wegschaffen und nicht in 100 verschiedene Läden fahren weil die jeweiligen Supermärkte die Hälfte nicht annehmen. Welche Supermärkte nehmen alle Flaschenarten an? Vllt REWE?

...zur Frage

Warum erfolgt keine Pfand-Rückerstattung trotz Rücksendung des Pfansgutes?

Hallo, ich habe ein Ersatzteil für unseren PKW im Internet gekauft. Da der Händler die Altteile wieder aufbereitet, mussten 30.- € als Pfand zusätzl. bezaglt werden. Diese werden zurück erstattet, wenn das Altteil zum Händler geschickt wird. Nun rief man mich an und teilte mir mit, daß das Teil (ein Bremssattel) beschädigt sei und daher wahrscheinlich keine Rückerstattung erfolgt. Natürlich ist das Altteil defekt, warum wohl brauche ich sonst ein Ersatzteil ? In den AGB finde ich keine Definition von "Pfand" und in welchem Zustand dies sein muß. Ist das zulässig, daß man mir das Rückgeld nun nicht auszahlen will oder gar "Masche" ?

...zur Frage

wer hat den Dosenpfand überhaupt eingeführt ?

Ich habe eine Frage : 

Es hat ja frühers Dosen gegeben und da war kein Pfand drauf . 

Dann sind die Dosen verschuwnden (zwar nicht ganz aber die meisten Sachen hat es in keinen Dosen mehr gegeben) 

Dann im Jahre 2010 kam das Comeback aber nur mit Pfand . 

Und jetzt gibt es nur noch Nachteile : 

- wenn ich mit meinem Eltern im Auto fahre bringen haben wir oft die Dosen zurück gebracht und dann ist der Rest des Getränkes ausgelaufen / oder die Dose ist kaput gegangen wenn man über Schienenen fuhr. 

- man findet eine Dose aber die ist kaputt ( und mann kann sie nicht mehr zurück bringen ) 

Kann mir einer die e-mail adresse sagen von dem der den Dosenpfand bestimmt und ihn wieder abschaffen kann , 

tät gerne eine Beschwerde schreiben . 

...zur Frage

Wie geht das mit dem Pfand für Leergut. Verluste?

Annahme: Ich habe einen Kiosk und verkaufe Bier, nebenan ist ein Supermarkt mit Leergutautomat. Meinen Kunden ist es zu nervig die Flaschen mir zurück zubringen und stecken sie in den Supermarktautomaten. Ich mache da doch Verluste und der Supermarkt Gewinne, oder?

...zur Frage

Sollte man auf alle Glasflaschen ein Pfand erheben oder als Mehrwegflasche definieren?

Sollte man auf alle Glasflaschen ein Pfand erheben oder als Mehrwegflasche definieren? Also ich meine jetzt Wein,Sektflaschen, Schnapsflaschen, und die berühmten "Flachmänner" ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?