Dosen Produkte und deren Haltbarkeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eingemachte Lebensmittel haben eine Haltbarkeit von mindestens zwei Jahren ab Herstellung. Sie behalten auch weit über zwei Jahre hinaus ihren Nährwert und können sicher konsumiert werden. Es kann jedoch zu qualitativen Veränderungen kommen, wie zum Beispiel in Farbe und Konsistenz. Die Konservenherstellung ist ein Hocherhitzungs-Prozess, der Lebensmittel technisch steril hervorbringt. Lebensmittelsicherheit stellt hier auch bei Produkten, die über einen längeren Zeitraum im Regal oder der Vorratskammer aufbewahrt werden, kein Problem dar. Im Prinzip haben Konserven eine nahezu unendliche Haltbarkeit bei moderaten Temperaturen (bis zu 23°C). 100 Jahre alte in gesunkenen Schiffen gefundene Konserven wurden noch immer als mikrobiologisch sicher befunden! Wir empfehlen zwar nicht, Konserven für 100 Jahre aufzubewahren, aber wenn die Dose intakt ist, ist der Inhalt essbar. Rost oder Dellen beeinträchtigen den Inhalt der Dose nicht, solange die Dose nicht undicht ist. Hat die Dose jedoch ein Leck oder wölben sich Unter- oder Oberseite heraus, dann sollte der Inhalt nicht mehr verzehrt werden.

http://shop.conserva.de/langzeit-nahrung/Wie-steht-es-mit-der-Haltbarkeit-von-Konserven

Doch, sowas nennt man Konservierung. Durch das Abkochen und die Vakuumverpackung werden die Bakterien auf ein Minimum reduziert. Ich bezweifle nicht, dass manches in Dosen über 20 Jahre haltbar sein kann.

Warum denn nicht? Der Inhalt ist konserviert und jahrelang haltbar!

Was möchtest Du wissen?