Dosen Lebensmitte längste Haltbarkeit?

5 Antworten

Das BBV (Bundesamt für Bevölkerungsschutz) empfiehlt, eine "durchlaufende" Bevorratung von Konserven/Lebensmitteln.

Das bedeutet, ab und zu isst du die gerade abgelaufene Dose leer und ersetzt sie durch eine Neue. Die neuste Dose stellst du ganz nach hinten in die Reihe, sodass die älteste Dose immer vorne steht. So kann dein Vorrat nicht überlagern/vergammeln.

Davon abgesehen, sind Konserven i.d.R. noch lange nach Ablauf des MHD essbar. Das dürfte z.T. auch vom Inhalt abhängen. - Manche haben ab Herstellungsdatum von vorn herein ein längeres MHD, als andere. Welches genau am längsten haltbar ist, kann ich dir allerdings nicht sagen.

https://www.bbk.bund.de/DE/Home/home_node.html

Ich vermute mal Trockenprodukte wie z. B. Nudeln oder ein Glas Gemüsebrühe toppt jedes Dosenfutter.

Ansonsten sind alle Dosenprodukte jahrelang haltbar. Das ist ja der Sinn von Dosen.

Der Nachteil von Nudeln ist nur das sie viel Wasser zur Zubereitung brauchen.

0

Konserven sind ja ohnehin lange über das mhd hinaus verzehrbar

ich lagere Lebensmittel aber nicht für Notfälle sondern um Angebote zu nutzen...

übrigens haben wir Einhandsegler Konserven mit Klarlack über lackiert um die Doßen vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Was möchtest Du wissen?