Dorn-Breuss und andere Hausmittelchen gegen Verspannungen

1 Antwort

Hallo, ich habe gerade sehr aufmerksam deine Frage durchgelesen. Die Dorn-Therapie ist wirklich gut und muss leider selbst bezahlt werden. Thermacare für den Nacken würde durch die Wärme die Muskulatur entspannen. Da du aber schon so viel unternommen hast, könnte dein Problem vielleicht an der Schulter liegen. Die Muskeln, die sich unter dem Schulterblatt befinden, heißen Supraspinatus und Infraspinatus und sind bei Verspannungen sehr schmerzhaft, diese könnten aber auch durch eine Schultererkrankung so verspannt sein, sowie auch der Nacken. Es gibt Orthopäden mit dem Fachbereich Schultern oder auch Kliniken bieten eine sogenannt Schultersprechstunde an. Liebe Grüße

Entzündete Wirbel- Welches Globuli?

Durch Wirbelblockaden und die damit verbundenen Muskelverspannungen sind meine Wirbel extrem entzündet und sehr schmerzhaft.

Ich lasse meine Blockaden nur durch die Dorn-Methode beheben, danach sind die Wirbel meist durch den Druck noch mehr gereizt.

Was kann ich an Homöopathie einnehmen das gegen die Schmerzen und die Entzündung hilft??

...zur Frage

Tipps gegen Nackenschmerzen, Verspannungen und Kopfschmerzen?

Hallo,

ich sitze zurzeit wohl zu oft am Schreibtisch und für genug Bewegung hab ich auch keine wirkliche Zeit. sonst geh ich ins Fitnessstudio, aber die letzten 2 Wochen habe ich auch dafür keine Zeit mehr.

Seit 2 Tagen habe ich starke Kopfschmerzen, fühl mich total platt und ko, Schmerzen im Nacken (fühlt sich an, als würde der Schmerz ab der unten Kopfhälfte anfangen) und so einen dumpfen Druck auf beide Schultern. Wärmebalsam vom DM wirkt auch nicht (sonst wirkt das schön über Nacht), eine Badewanne hab ich nicht und auch keine Kirschkernkissen.

ich werde morgen früh auch zum Arzt gehen und schauen, ob er was sagen kann oder mir helfen kann.

aber kann man da jetzt irgendwas machen? irgenwelche Übungen oder sonstiges? die den Druck irgendwie nehmen?

Kann es sein, dass was eingeklemmt ist? äußerlich sieht man nichts, ist einfach so ein Druck. als würde jemand die ganze Zeit mit voller Kraft auf den Oberkörper drücken.

Da ich zurzeit viel Stress und wenig Schlaf habe, kann es natürlich auch psychisch sein (ich hatte sowas extremes noch nie). und deswegen bin ich da etwas ratlos?

Kann der Arzt denn helfen? Geh ich damit erstmal zum Allgemeinmediziner und warte wo der mich dann hinschickt? Oder was soll ich genau machen?

Viele dank im Voraus.

...zur Frage

Wie gut wirkt die Dorn-Breuss Methode bei einem Bandscheibenvorfall an der HWS, ausgelöst durch....

...den Sprung einer Frau. Hört sich komisch an, aber dieser Freund von mir ist Tänzer und es ist bereits das zweite Mal, dass er einen Bandscheibenvorfall an der HWS durch das unglückliche Auffangen bzw. Landen eines Sprungs auf seinem oberen Rücken bekam. Letztes Mal wurde rein herkömmlich behandelt, jetzt überlegt er, zumindest zusätzlich Dorn-Breuss auszuprobieren. Hat das bei einem Bandscheibenvorfall Aussicht auf Erfolg?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht?

Meine Frau leidet seit Jahren an schweren Rückenschmerzen, die auch in die Beine ausstrahlen. Es wurden Bandscheibenvorfälle diagnostiziert sowie Arthrose in den kleinen Wirbelgelenken. Mehrere Orthopäden konnten nicht helfen. Behandlungen nach Dorn-Breuss bringen kurzfristig Erleichterung, aber nicht langfristig. Das gleiche gilt für Ostheopatie. Jetzt habe ich von der Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht gehört. Wer hat Erfahrung mit dieser Methode ?

Herzlichen Dank für jede Antwort.

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Muskeln wirklich entspannt sind?

Habe mir ein Massagegerät für den Nacken zugelegt. Nach 15minütiger Massage fühlt sich auch alles lockerer an. Ich konnt dne Kopf schon lang nicht mehr so leicht von links nach rechts drehen, aber es ist immernoch leicht verhärtet. Kann sich die Muskelverspannung nach mehrtätiger Nutzung auch noch komplett lösen oder bleibt es bei einer leihcten lockerung wenn ich es regelmäßig nutze?

...zur Frage

Bandscheibenvorfall zwischen L4 und L5 und zwischen L5 und S1, wer kennt eine alternative Behandlungsart?

Hallo zusammen

Ich melde mich hier im Portal, da meine Frau einen Bandscheibenvorfall hat und niemand und nichts ihr helfen kann! Hier die Fakten ...

Bandscheiben prolaps medial zwischen L4 und L5,und zwischen L5 und S1..
Auch lumboischialgie genannt.. beginnende osteochondrose in beiden Segmenten..

Nachstehende Behandlungen hat sie schon komplett durchgemacht und ist austherapiert!

Physio, Vitalogie, Akkupunktur, Methode Dorn, tai Chi, Pilatis, Progressive muskelentspannung, Feldenkrais, und hatte bereits 9  Infiltrationen

Eine OP kommt laut zwei unabhängigen Chirurgen auch nicht in Frage, da diese viel zu gefährlich sei,  und ein positives Resultat nicht sichergestellt werden kann.

Meine Frau ist 30 Jahre alt schlank und sportlich doch leider ist sie nun komplett am Ende, verzweifelt und kann die Schmerzen kaum mehr ertragen. Ibos nimmt sie aber psychopharmaka kommt aufgrund den Nebenwirkungen nicht in Frage.

Kennt jemand eine völlig andere Behandlungsart kann auch aus dem Ausland kommen oder im Ausland praktiziert werden!

Ich danke für jeden Rat und jeden Tip.

Grüße
Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?