Dorf, Kleinstadt/Mittelstadt, Großstadt - wo ist es eurer Meinung nach am besten zu leben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ist überall schön je was man mag also mehr Ruhe oder das Leben

im Dorf ist es eben langweiliger aber man kennt sich besser und kann auch mal sich treffen und eine Party machen zb in der Scheune oder in eine Disco fahren oder zuhause gemütlichen Filmabend machen also auf dem Land kann auch ganz gut Spaß haben, viele trinken da auch Bier zb

und in der Stadt und je größer sie ist kann man mehr erleben zb shoppen, Kino, Essen gehen, feiern, verreisen usw aber hat mehr Stress also diese Massen und der Verkehr und immer so laut und hektisch ich mag das nicht so also mal Stadt ist schön aber der Stress macht auch krank

wenn man was zu erledigen hat muss man in die Stadt zb Krankenhaus, Fortbildungskurse, Arbeit das geht nur in der Stadt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Typ an.

Ich fahre zum Beispiel gerne nach Hamburg ( ich liebe diese Stadt) aber dort wohnen ( es sei denn ich habe viel viel viel Geld und könnte in Blankenese Övelgönne etc wohnen )) dann vielleicht schon.

Aber da ich da nicht habe ziehe ich mein kleines Dorf vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich wohne in einer sehr kleinen Mittelstadt ungefähr 20 Minuten von Frankfurt am Main entfernt und ich finde es hier eigentlich relativ schön. Man hat nicht den täglichen Stress mit Verkehr, Lärm etc. und mit der Bahn kommt man innerhalb von 15 Minuten direkt in die Immemstadt zum Shoppen oder abends weggehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
19.02.2016, 19:10

Der Nachteil ist aber, dass die S-Bahn / RE Züge meist nur bis 23 oder 0:30 Uhr fahren :/

Da ist es in einer großstadt wieder angenehmer, da dort die Öffentlichen die ganze Nacht durchfahren...

0

Hängt an dir ab. Wenn du weißt das sobald du lust auf schoppen hast, kannst du nicht mehr warten würde ich eine Großstadt empfehlen. Aber sonst it eine Kleinstadt gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wohne in einer Mittelstadt, ca. 60.000 Einwohner, einerseits direkt am Waldrand, am Krankenhaus und etwa 3 KM vom Stadtzentrum entfernt.
Für mich optimal, ich kann in die Stadt laufen wenn mir langweilig ist oder in den Wald wenn ich ruhe haben will.
Auch nachts ist es ruhig, bis auf den Notarzt der seine Garage direkt hier am Haus hat.
Es sind diverse Restaurants fussläufig erreichbar, ebenso wie Total, Avia, Rewe, Real, Aldi und Netto. Was will man mehr ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat alles seine Vor-und Nachteile. 

Mir wäre Natur wichtig und die findet man auch in einer Großstadt ( zB am Stadtrand ). Wichtiger ist eher die Wohnqualität.

Wohnt man wie in einer Sardinendose ( Wohnblocks ) oder doch etwas freier...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Großstadt aber nur, weil ich es mein Leben lang gewohnt bin. 

Jeder wird vermutlich das bevorzugen, wo er selbst herkommt. Im Prinzip hat alles Vor- u. Nachteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wie mans mag. In der Großstadt kriegt man ja meistens nur Wohnungenund keine Häuser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unmöglich für die meisten hier zu beantworten. Die können locker alles das was du genannt hast bereisen. Mit Berlin sogar eine Metropole. Aber ein RICHTIGES Dorf mit 50 Einwohnern dürften die meisten hier noch nie gesehen haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?