Dorf der verlorenen Jugend - Film - Erklärung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,
den Film habe ich nie gesehen.
Der Bericht ist interessant.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/selbstmord-serie-in-wales-die-verlorenen-kinder-von-bridgend-1.280830-2

Bridgent hat nicht viel zu bieten
Die Arbeitslosenquote ist hoch
Viele leerstehende Ladengeschäfte
Aus Sparmaßnahmen wurde Hilfeeinrichtungen geschlossen
Dazu noch Probleme mit der Familie und Liebe.

Dann noch die Wirtschaftskrise, Ford ist der größte Arbeitgeber in Bridgent, die die Automobilindustrie hart getroffen hat.

Oft sieht der "Ausweg" leicht aus, aber aus der Einbahnstraße gibt es keinen Weg zurück.

Nachdem weniger in den Medien berichtet wurde, sank wohl auch die überdurchschnittliche Suizidrate.
Es gibt bessere Wege Aufmerksamkeit zu erlangen.
Wenn man sich mehr gegenseitig beachten würde anstatt sich nur im sich zu kümmern ...

Ich meine, dass es in Deutschland auch einen Ort gegeben hat, wo die Suizidrate überdurchschnittlich hoch war.
Es war glaube ich ein Hochhaus, was wie ein Magnet anzog. 😕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Mischung aus beidem. Sie sind alle der selben Bewegung anhängig und opfern sich für ein höheres Gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaB24
30.10.2016, 22:41

und welche Bewegung? hast du den Film gesehen? davon ist nämlich keine Rede!

1
Kommentar von MiaB24
30.10.2016, 22:45

bei Stern steht was davon, aber auch nichts genaues.

0
Kommentar von MiaB24
30.10.2016, 23:15

aber was könnte das höhere Gut sein? ein bisschen verwirrend fand ich den Film schon, aber sonst sehr gut.

1

Was möchtest Du wissen?