Doppelter Fliesenspiegel - Fliese von Fliese entfernen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das müsste eigendlich schon gehen, die obere Fliesenschicht mit einem Fliesenmeisel,(altes)Holzstemeisen o.ä. abzulösen. Reste vom Kleber mit einem Schleifstein abschleifen.Unebenheiten ausspachteln und auf die untere Fliesenschicht eine Gundierung auftragen.

Bis jetzt schein mir diese Idee wirklich die beste zu sein und ich hab gestern abend gleich mal versucht mit einem Schraubenzieher und Hammer eine der oberen Fliesen runter zu holen. Ging wirklich einfach. Dabei hab ich sogar gesehen, dass die untere Fliesenschicht mir gefallen könnte, allerdings wird diese wohl nicht ganz heil bleiben wenn ich alles runtergeholt hab :o(

0

besorg dir mal im baumarkt einen breiten flachmeissel und geh damit seitlich unter die fliesen viele werden sich recht leicht ablösen einige vielleicht nur mit roher gewalt aber es ist kein problem wenn dabei die gk-plattenoberfläche etwas beschädigt wird das kannst du mit fugenspachtel leicht wieder reparieren, du brauchst undter den fliesen noch nichtmal zu schleifen wenn du beim spachteln keine großen nähte stehengelassen hast, danach nur grundieren und dem fliesenverlegen steht nichts mehr im weg

Ich stimme Patrick37 zu, in der (ziemlich breiten) Fuge zwischen den zwei Schichten kann man prima ansetzen und die Verbindung Fliesenoberseite-Kleber ist viel schwächer als die Fliesenunterseite-Gipskarton.Also 2. Schicht abstemmen und neue drauf, basta.

Was möchtest Du wissen?