Doppelte Haushaltsführung wielange?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr könnt es steuerlich geltend machen solange die doppelte Haushaltsführung existiert.Jedes Jahr neu in die Steuererklärung eintragen.Eine Dauerlösung im Sinne von Dauerauftrag gibt es nicht.

Gib einfach bei google doppelte Haushaltsführung ein.

Das Thema ist eine wenig umfangreich (was kann man alles absetzten).

So ist es z.B. so, dass man eine Miete unbegrenzt lange (also so lange die dopp. Haush. besteht) absetzten kann, die Verpflegungsmehraufwendungen aber nur für die ersten drei Monate.

Wie gesagt, da findest du sehr gute "Aufsätze" die wirklich alles erklären.

Was möchtest Du wissen?