Doppelte Bestrafung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein ARbeitgeber bestraft Dich keineswegs. Er muss nur kein Gehalt zahlen für die Zeit, die Du krank bist, da hier die Krankenkasse zuständig ist. Diese bezahlt aber in Deinem Fall nicht, da Du bereits ausgesteuert bist. Ist zwar eine blöde Bestimmung, aber wir können sie nicht ändern.

das wort bestrafung gibts in diesem zusammenhang nur in deinem kopf..gehaltskürzungen sind nur aus betrieblichen gründen möglich und dies je nach vertraglicher vereinbarung (auftragslage/saison/wechsel der arbeitsinhalte, aufgaben, arbeitsstätte)

Nächste interessante Frage

Wo kann man in Kaiserslautern Job für 12-14 Jährige?

Was möchtest Du wissen?