Doppelnamen doch nicht nehmen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe im Kollegen- und Bekanntenkreis in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass Frauen mit Doppelnamen oft in die Ecke "Emanze"...geschoben werden und immer mal ein paar sptize Bemerkungen kommen, bzw. der Doppelname durch Wortneuschöpfungen verändert wurde...ich würde zu EINEM Namen tendieren, wenn ich heiraten würde!

Vor der HOchzeit sollte das noch kostenlos sein, Ich dachte Doppelnamen sind inzwischen sowieso nicht mehr erlaubt?

Aber frag doch einfach beim Standesamt mal am Montag telefonisch nach. Die Auskunft ist zumindest kostenlos.

Vorher auf jeden Fall! Frag aber mal auf dem Standesamt nach. Aber "Mareike" klingt doch ganz nett! ;-)

Was möchtest Du wissen?