Doppelnachnamen für uneheliches Kind gültig in Australien, auch in Deutschland anerkannt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist schon eine sehr spezielle Frage. Ich würde doch vorschlagen dass du dich auf dem Einwohnermeldeamt oder dem Passamt kundig machst. Hier gelten nun mal andere Regeln. Und einen Doppelnamen kann ein Kind bei uns nicht mehr haben. Lediglich die Ehepartner, wenn sie heiraten und einer wünscht seinen früheren Namen vorangestellt. Aber wenn du mit den Behörden sprichst können sie dich aufklären und eventuelle Ausweichmöglichkeiten aufzeigen. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?