Doppelkeller Ausbauen?

2 Antworten

Theoretisch geht das, zumindest bei gutem Baugrund. Nicht nur die Fritzels in Österreich u.ä. Leute haben sich ihr Haus nach unten erweitert.

Es ist aber eine komplizierte Arbeit, alle Lasten (Fundamente, Bodenplatte) abzufangen und ein Wohnhaus 3 Meter tiefer neu zu gründen. Wir haben auch ganze Häuser komplett weiter gerückt.

Bei dem finanziellen Aufwand könntet Ihr aber vielleicht völlig neu bauen.

danke für die info, braucht man da ne baugenehmigung? weil man sieht das ja nicht

0

Drunterbauen geht nicht, dranbauen möglicherweise.

Da braucht ihr zumindest eine Baugenehmigung und mglw. einen Architekten für den Bauplan.

schade, aber danke

0

Was möchtest Du wissen?