Doppelinduktionskochplatte - Wer von euch kann mir eine nachhaltige Geräteempfehlung geben. Habe 6 Platten ausprobiert. Immer gab es Beanstandungen. Danke?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In welcher Stärke? Im Wechselstrom- oder Drehstrombereich? (Spielzeug oder Werkzeug)

karbonariatasso 29.08.2015, 18:27

Ich verwendete Doppelplatten mit Wechelstrom: 
Mängel:  am rundum laufenden Plattenrand und auf dem Displayfeld gab es Risse; ein Gerät hatte keine Temperaturanzeige; ein Gerät schaltete nach 14 Tagen Gebrauch nicht mehr ein - am Tag, als ich es zurückschickte, ging es wieder; auf einem Gerät passten keine 2 Töpfe mit je 28-30 cm Durchmesser drauf - ich müsste nachdenken, dann fällt mir sicher noch etwas ein. Wenn ich koche, dann 80% mit Induktion den Rest auf dem Ceranherd. Jetzt bin ich neugierig, was du mir empfehlen kannst. Freundl. Gruß Klaus  

0

Schade dass Du nicht angibtst um welche Beanstandungen es sich gehandelt hat. Kann Dir somit leider nicht weiterhelfen. Habe selbst diese Platten aber keine Beanstandungen. Lass Dich fachmännisch beraten!

karbonariatasso 29.08.2015, 18:17

Ich verwendete Doppelplatten:
Mängel:  am rundum laufenden Plattenrand und auf dem Displayfeld gab es Risse; ein Gerät hatte keine Temperaturanzeige; ein Gerät schaltete nach 14 Tagen Gebrauch nicht mehr ein - am Tag, als ich es zurückschickte, ging es wieder; auf einem Gerät passten keine 2 Töpfe mit je 28-30 cm Durchmesser drauf - ich müsste nachdenken, dann fällt mir sicher noch etwas ein. Wenn ich koche, dann 80% mit Induktion den Rest auf dem Ceranherd. Jetzt bin ich neugierig, was du mir empfehlen kannst. Freundl. Gruß Klaus  

0

Was möchtest Du wissen?