Doppelhaushälfte kaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gutachter? Wenn du befürchtest, dass dort Pfusch getrieben wurde, dann lass es direkt sein. Auch der (teure) Gutachter hat kein Röntgengerät.

Zu klären ist:

1. Was wurde saniert (Dach, Mauerwerk, Wärmedämmung, Fenster, Heizungsrohre, Stromkabel, Wasserleitungen, Abwasserrohre)

2. Welche Firma hat WANN WAS saniert oder gebaut? Wichtig für die Gewährleistungsfristen

3. Gibt es versteckte, noch ungenannte Kosten? Verkaufsprovision, Gebühren für die Erschließung, Erb-Pacht für das Grundstück, Garage inkl. Zufahrt, Terrasse, Garten, Grundstückszaun.

Wenn es passt......kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall die geforderten QM Preis für den Grund im zuständigen Rathaus gegenprüfen, ob das im Rahmen des Ortes ist. Und wenn man da ist, kann man sich auch gleich noch anschauen ob der Garten Bauland ist oder nicht (falls am Stadtrand).

Baugutachter ist ein Muss, grade wenn es um den Keller und das Dach geht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJDaywalker
25.07.2016, 13:12

ok vielen Dank für die Info. Haus liegt nicht am Stadtrand

0

120000 EUR für 350qm, geschenkt!! Bei uns kostet der qm knapp 800 EUR!!

Das wichtigste ist die Finanzierung, hattet Ihr schon einen Bank-Termin? Könnt Ihr 120000 EUR stemmen? da kommen ja auch noch rund 10% NK dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJDaywalker
25.07.2016, 13:23

Ja finde das Angebot auch sehr gut aber könnte auch nen Fake sein. Einen Termin mit der Bank haben wir noch nicht. Aber die 120000€ könnten wir so stemmen zwecks Abzahlung und wir haben gesicherte Jobs

0

Warum willst du bei einem neuen Haus einen Gutachter bestellen? Lass dir die Bauunterlagen zeigen, eine Auflistung der Firmen, die dort gearbeitet haben sowie alle Verträge, damit du die Gewährleistungsfristen kennst. Außerdem solltest du schon bei der 1. Besichtigung genau hinschauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so viel zu beachten, dass man es dir gar nicht alles hier schreiben kann. Es gibt aber viele Seiten im Internet, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. Gehe mal googlen.

Auf jeden Fall vor dem Hauskauf Einsicht ins Grundbuch durch einen Notar nehmen lassen, damit ihr keine schlimmen Überraschungen erlebt, und die Finanzierung sicherstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?