Doppelgrab ist einfach belegt - ab wann kann man den zeiten Platz belegen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Doppelgrab enthält zwei Grabstellen (meistens ja wohl nebeneinander). Die zweite ist dann noch benutzbar - und nicht nur mit einer Urne.

Doppelstätten können Sie mit zwei Särgen belegen. Maßgebend ist lediglich für den Zeitpunkt der Bestattung der ersten wie auch der folgenden Leiche das die Leutchen auch tot sind!

Im Doppelgrab liegen sie doch eh nebeneinander - also ist doch noch immer ein Platz frei, wenn nur einer belegt ist.

schelm1 17.02.2011, 11:33

Von Tiefgräbern haben Sie scheinbar noch nicht gehört!?!

0
ErsterSchnee 17.02.2011, 14:52
@schelm1

Nö, wir haben Platz genug, da ist kein Bedarf an Tiefgräbern.

0

Das kommt auf die Friedhofssatzung der Gemeinde an...in den meisten wirst du aber kein Problem haben (zumindest dann, wenn du dafür löhnst wie für ein normales Grab -> wenn du es billiger willst werden die sich querstellen)

??? wenn Du ein Doppelgrab hast und nur ein Platz belegt ist kannst du natürlich den anderen Platz benutzen keine Frage^!

Wenn es Euer eigenes Grab ist,werdet ihr es im Fall des Todes bekommen,denn ihr bezahlt ja dafür

Jederzeit. Der erste ist tief genug drinnen, dass der zweite einfach obendrauf kommt. Urnen dürften kein Problem sein.

Frage bei der Friedhofsverwaltung nach

Was möchtest Du wissen?