Doppelfrage: Darf eine 16-Jährige Schülerin mit einem 24-Jährigen Referendar zusammen sein?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

also unsere Kleine war 14 und er 22..klaro waren wir dagegen,haben versucht uns zu informieren und es wurde uns von der Polizei gesagt,dass man nichts machen kann solange sie es freiwillig macht...nun ist sie 17 und die beiden sind noch immer zusammen. Allerdings denke ich,dass ein Referendar nichts mit ner Schülerin haben darf...wegen schutzbefohlenen und so...aber wenn sie vorher schon ein Paar waren,sollte man sie beide nicht vorschnell verurteilen,denn 16 sind zwar keine 18 aber sie ist eben auch kein Kind mehr....wer kann einem die Liebe verbieten???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
11.10.2011, 20:55

.wer kann einem die Liebe verbieten???

In dem Fall der Jenni1505 der § 174 StGB - so etwa 3 Jahre lang :-)

G imager761

0

Falls du damit sexuelle Handlungen, von Zungenkuss bis Geschlechtsverkehr meinst, nein. Das wäre, solange er als Referendar an deiner Schule angestellt ist, gem. § 174 StGB eine Straftat :-O

Bei allen anderen Konstellationen (einer von euch verlässt die Schule) und Sonstiges zu dem Thema guckst du: http://www.bravo.de/dr-sommer/sex-verhuetung/sexuelle-beziehungen-was-ist-verboten-was-erlaubt

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö ist nicht erlaubt und er würde ne deftige Strafe bekommen (Wahrscheinlich nie wieder unterrichten). Auch für den Referendar bist du eine Schutzbefohlene. Vom Alter ansich spielt es keine Rolle, mit 16 darfst du alles (beziehungstechnisch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
11.10.2011, 21:01

Strafe bekommen (Wahrscheinlich nie wieder unterrichten).

Erste falsche Antwort: er wird an eine andere Schule versetzt.

Vom Alter ansich spielt es keine Rolle, mit 16 darfst du alles (beziehungstechnisch).

Zweite falsche Antwort: Mit 14 auch. Nur nicht mit Lehrern der eigenen Schule.

0

wenn ihr betet schon oder wenn er dir bildung einflößt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte Probleme geben, weil du in einem gewissen Abhängigkeitsverhältnis zu ihm stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Lehrer/Erzieher etc. darf mit keiner von ihm abhängigen Person ein Liebes- o. anderes Verhältnis eingehen.

Gibt es - glaube ich - ein eindeutiges Gesetz! Google mal im StVo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urelsor
11.10.2011, 20:52

In der Straßenverkehrsordnung?

0

Bildung schadet nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht erlaubt. Wenn die 16-jährige erwachsen, also volljährig ist, dann darf sie mit diesem Referendar zusammen sein, sofern dieser sie nicht unterrichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neine das geht erst wenn der 16 jährige volljährig ist und nicht von dem refferendar unterrichtet wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist 16 und 24 überhaupt erlaubt? Weiß ich grad garnicht, aber der Altersunterschied ist schon krass oO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?