Dopingtest auf Haare

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Urin und Bluttest ist ausreichend um nachzuweisen ob der Sportler zum Zeitpunkt des Matches(zb..) unter Doping stand oder nicht. Desweiteren klappt das mit den Haartest nur, wenn der Sportler auch Haare hat... soll man jz eine mindestlänge an Haaren einführen um den Test machen zu können.. wenn auch andere reichen?

weil die drogen ja nicht so lange wirken deshalb testen die nur auf urin oder schweiß test durch ein haartest kann man testen auf eine längere sicht hin

ich glaub die haartests brauchen eine gewisse zeit und das wäre für ein event wie olympia nicht drin ...

wenn die analyse jetzt 2 tage dauern würde müsste man den sportler 2 tage überwachen...

n bissl sinnlos oder?

ob ich richtig liege damit kp aber blut/urin test geht ja innerhalb sekunden...

Es wird zum Beispiel auch mit Eigenblut gedoppt. Diese Technik lässt sich aber nicht in den Haaren nachweisen.

Was möchtest Du wissen?