Doping im Amateursport (Fußball Kreisliga) mit Amphetamine

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte gerade letzte Woche geschäftlichen Kontakt mit der NADA (Nationale Doping Agentur), und konnte dort mit einer Medizinerin sprechen. Dies hatte zwar nichts mit meinem Geschäftskontakt zu tun, Sie gab mir jedoch interessannte Eindrücke in das Thema Doping.

Folgende Aussagen dieser Medizinerin möchte ich hier einmal sinngemäß weitergeben. Da ich kein Mediziner bin verzeiht meine vielleicht nicht ganz fachgerechten Formulierungen.

Jedes Medikament (Drogen, BTM, Hormonpräparate gehören beim Thema Doping offenbar dazu) welches nicht aus medizinisch notwendigen Gründen eingenommen werden muss, gilt generell als Gesundheitsgefährdend.

Von körperlicher Belastung in Verbindung mit Medikamenten wird von vielen Ärzten abgeraten.

Doping ist nicht nur wegen einer möglichen Wettbewerbsverzerrung sondern auch wegen der Gesundheitsgefährdung - heutzutage oft Spätfolgen- international unter Strafe gestellt.

Die NADA ist in Deutschland nicht nur für die Spitzensportler, sondern auch für den Breitensport zuständig, wobei der Spitzensport jedoch besonders im Focus steht.

Die Vereine lassen sich i.d.R. von jedem Mitglied eine Dopingbelehrung unterschreiben, falls das bei Deinem Verein nicht so ist, frag mal nach.

Ich selber bin Fussballschiedsrichter und darf Spieler bei denen ich Auffälligkeiten feststelle nicht spielen lassen (Indirekte Auslegeung der Regel, die sich mit Gesundheitsgefährdung befasst).

Allerdings muss ich ehrlich zugeben, das dies etwas viel verlangt ist. Ich traue mir vielleicht noch zu, einen völlig zugekifften oder akloholisierten Spieler zu erkennen.


Mein persönlicher Rat: Lass die Finger Davon. Insbesondere Als Sportler.

Ich konsumiere seit Jahren Amphetamine, aber nicht im Sport bei dem es um Fairness geht sondern nur bei Sportarten die man auch alleine machen kann.

Aber ich hatte nie Probleme beim Feiern oder wenn ich Jogge oder Fahrrad fahre oder schwimme. Das passiert mir persönlich nur dann wenn ich am Wochenende feiern war, und nicht genug geschlafen habe, und dann noch mehr nehme. Also ruh dich lieber 2-3 Tage aus und mach es dann.

Mein Tip: Bewege dich immer im Tor, dann hast du mehr zu tun und dein Herz pumpt nicht auf einmal so viel Blut, es ist nämlich diese plötzliche Belastung. Ach ja, setz die Dosis runter wenn du Herzrasen bekommst.

miimiimiimii 02.10.2010, 13:24

darf ich mal blöd fragen: was nehmt ihr denn da?

wie heißen denn solche amphetamine?

und wo bekommt ihr die her?

0
sondarzeichen 05.10.2010, 02:57
@miimiimiimii

steht doch in meiner frage, was wir nehmen und wie man das umgangssprachlich nennt. die kaufe ich immer bei:

Christoph Daum Attatürk Straße 45 36687 Istanbul

Bei Staubsauger klingeln. Codewort: Nationaltrainer

1
xr0bin 03.03.2013, 12:40
@miimiimiimii

Die nehmen Amphetamine, auf der Straße auch Pep,Speed,Gonzales und Schnee genannt. Sowas kann man nicht legal kaufen sondern bei diversen Dealern.

0

Die Kreisligastürmer haben doch alle eh nur krumme Kakaofüße, da brauchst du als keeper kein extra-Doping :) Verzichte erstmal darauf und wenn du kriselst, grreifst du wieder zu

Doping ist assi, egal welche Liga... Du bist mit deiner Leistung anscheinend nicht zufrieden, wenn du dich vorm SPiel zudröhnen musst...? Warum gehst du nicht einfach besser trainieren, anstatt das mit Drogen auszugleichen... Oh maaan....

sondarzeichen 05.10.2010, 01:02

bitte genau lesen: ich konsumiere am wochenende. also auch schon samstags und das (wie bei dieser droge üblich) die mindestens die ganze nacht durch und bin somit in folge dessen sonntags gedopt. zufrieden bin ich mit meiner leistung fast nie, da ich ein perfektionist bin.

0

Es gibt Leute, die sich schon wegen gerigerem vor den Zuf geworfen haben!

Was möchtest Du wissen?