Doping bei den Bundesjugendspielen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Doping beim Schulsport - befürchte seit Jahren das so etwas kommt.

Aber vergiss es.

  • Auf legalem Weg geht da nichts.
  • Verbesserung der Ausdauer - Epo ist da klassisch - ist recht umständlich und geht eigentlich nur über einen Arzt. 
  • Anabolika - der Klassiker für illegalen Muskelaufbau - funktioniert nur über Training. Es gibt keine Mittel die Du am Morgen einwirfst und am Abend bist Du stark. 

Übrigens : Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe. Fast alles sind Langzeitwirkungen.

 Sehr häufig Nieren- und Leberversagen, Impotenz, Prostatakrebs und vieles mehr. Und das Risiko beginnt mit der ersten Dosis.

Und das für Schulsport?? Alles Gute.

Genauso wie Ritalin für die Leistung in der Schule eingeworfen wird.

0

Traubenzucker 5 Minuten vor dem Start.

Was möchtest Du wissen?